Die feindliche Übernahme des Islams durch Thilo Sarrazin. Wie stark dringen wissenschaftliche Fakten noch durch?

Noch vor dem Erscheinen des aktuellen Anti-Islam-Buches von Thilo Sarrazin hatte ich bei Herder-Korrespondenz einen Artikel zur Neukonzeption der Islamkonferenz und “Der Mär vom starken Islam” veröffentlicht. Und natürlich habe ich mich schon gefragt, ob … Weiterlesen

Kann man Religionswissenschaft im Internet fair diskutieren? Ein Zweifel

Ein sehr bekannter, muslimischer Aktivist und Intellektueller schrieb mir vor wenigen Tagen diese Zeilen zu “Islam in der Krise”: Michael, mein Lieber. Starkes Buch. Es gab Momente beim Lesen, in denen ich reflexhaft widersprechen wollte … Weiterlesen

Diskussion mit Mouhanad Khorchide zu “Islam in der Krise” in Münster

Schon einige Male hatte ich ja auf die vielen positiven Reaktionen von Musliminnen und Muslimen auf “Islam in der Krise” berichtet. Natürlich gibt es unter ihnen – wie unter Nichtmuslimen auch -, weniger reflektierte Menschen, … Weiterlesen

Was ist Antisemitismus und warum muss man ihn besonders bekämpfen?

Unter diesem Titel hielt ich am Mittwoch meine Antrittsrede in der Reihe der Heidelberger Hochschulreden als Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg gegen Antisemitismus. Dabei schilderte ich, dass der Antisemitismus nicht nur irgendeine Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit … Weiterlesen

Antisemitismus, Kopftücher und Kriminalität – Wie Vorurteile unsere Wahrnehmungen verzerren und entgleisen

In seinem “Mein Kampf” berichtet Adolf Hitler im Kapitel 2 “Wiener Lehr- und Leidensjahre” davon, wie sich durch den Antisemitismus seine Wahrnehmung verändert habe. So habe er “im väterlichen Hause” das Wort “Jude” nicht zu … Weiterlesen

Dubai, Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate – Das Arabien der Zukunft?

Schon vor Jahren haben uns liebe, süddeutsche Freunde, die in Dubai bei einem Autokonzern arbeiten, zu sich eingeladen. Mit drei Kindern ist das nicht einfach und erforderte auch einiges Sparen, doch in den Faschingsferien konnten … Weiterlesen

Abschied vom Klischee der Islamisierung und “ewigen” Musliminnen und Muslime – Eindrücke aus Diskussionen rund um Islam in der Krise

Es brodelt, nicht nur im Iran: Inzwischen sind es Dutzende Frauen im Iran, die in der Öffentlichkeit das Kopftuch abgelegt und damit gegen den staatlichen Zwang protestiert und ihre Verhaftungen riskiert haben. Und im erbitterten … Weiterlesen

Islam, Demografie und Säkularisierung – Die Islamisierung fällt aus

Viele Menschen gruseln sich gerne. Und wenn sie ihre eigene Identität nicht über positive Erzählungen bestimmen können, bieten sich auch Feindbilder und Verschwörungsmythen an. So identifizierte der bulgarische Politikwissenschaftler Ivan Krastev diese Woche im SPIEGEL-Interview … Weiterlesen

Islam und Kreationismus, Religion(en) und biokulturelle Evolution

Wie neulich schon gebloggt drängt das Thema “Religion(en) und Evolution” in neuen Formen und mit neuen Kenntnissen wieder in die Öffentlichkeit. In Münster hatte ich bei einer interdisziplinären und auch interreligiösen Fachtagung dazu sprechen können … Weiterlesen

Vom schiitischen Radikalen zum bekennenden Islamkritiker – Interview mit Kian Kermanshahi

Das Jahr 2017 stand für mich deutlich im Zeichen des Erscheinens von “Islam in der Krise” – und den vielen, überwiegend guten Diskussionen, die das Buch ausgelöst hat. Viele Musliminnen und Muslime haben mir gesagt, … Weiterlesen