Daten aus Israel zu Religion, Demografie, Anthropodizee und Säkularisierung

Die Zahl der Fachleute, die die – durchaus komplexen – Zusammenhänge von Religion und Demografie sowie die Relevanz der Anthropodizee-Frage für die empiriegestützte Beurteilung von Religion(en) noch immer abzustreiten versuchen, sinkt nach meiner Erfahrung langsam, … Weiterlesen

Neues vom deutschen Rap – Wie Sun Diego aka Spongebozz segnet

Mein Blogpost über die antisemitischen Verschwörungsmythen in Kollegahs “Apokalypse” hat – wie zahlreiche andere Analysen auch – weite Kreise gezogen. Und inzwischen ist das 13 Minuten-Illuminaten-Blutlinien-Rapvideo auch aus YouTube verschwunden – eine Erklärung dazu habe … Weiterlesen

Open-Reli-Session zu religiösem Fundamentalismus und Extremismus

Wie schon in den letzten Jahren beteilige ich mich auch in 2018 wieder gerne am digital-experimentellen religionspädagogischen Online-Kurs der KPH Wien mit Reinhard Weber – OpenReli. Diesmal haben wir den Vortrag zum Thema religiöser Fundamentalismus … Weiterlesen

Der Transhumanismus in Hararis Homo deus, Becketts Messias-Maschine und Browns Origin. Naht die technologische Apokalypse?

Weitgehend unterhalb der politischen Debatten entfaltet sich eine neue, mythologische Weltanschauung: Der technologisch erzählte Transhumanismus. Dieser geht davon aus, dass wir Menschen – bzw. unsere Nachfahren – durch eine Verschmelzung mit Informationstechnologien selbst “gottgleich” werden, … Weiterlesen

Antisemitismus, Kopftücher und Kriminalität – Wie Vorurteile unsere Wahrnehmungen verzerren und entgleisen

In seinem “Mein Kampf” berichtet Adolf Hitler im Kapitel 2 “Wiener Lehr- und Leidensjahre” davon, wie sich durch den Antisemitismus seine Wahrnehmung verändert habe. So habe er “im väterlichen Hause” das Wort “Jude” nicht zu … Weiterlesen

Fake-Fragen – Wie Verschwörungs-Trolle Online-Wissenschaft zu sabotieren versuchen

Um Wissenschaftler zu werden, muss man vor allem eines lieben: Offene Fragen. Als Religionswissenschaftler ist es sogar besonders krass – schon jede einzelne, religiöse Tradition ist in sich so vielschichtig und vielfältig, dass kein Mensch … Weiterlesen

Eine Berliner Yoga-Variante – Rezension zu “Spirit Yoga” von Patricia Thielemann

Während sich die westliche Welt im 19. Jahrhundert unter großem Streß weiter industrialisierte, säkularisierte und beschleunigte, wuchs auch die Sehnsucht nach Gegenentwürfen. Gefunden wurden sie nicht zuletzt in den Berichten von Reisenden, Missionaren und Kolonialherren … Weiterlesen

Und wenn Gott schwarz wäre – Zum Buch von Pfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende

Rassismus ist nicht nur, aber auch ein Bildungsproblem. Dies belegten neulich mal wieder die Hobby-Arier der Jungen Alternative Dresden. Sie teilten und twitterten ein rassistisches Mem der sog. “Konservativen Revolution”, nach dem weiße Europäer nur … Weiterlesen

Religionsforschung im Lichte der Evolution – Eine Wissensexplosion

Kommenden Freitag spreche ich vor dem Gesprächskreis “Kirche und Wissenschaft” in der katholischen Akademie in München endlich einmal wieder über mein Ur-Forschungsthema “Evolution und Religion”. Bei der Vorbereitung darauf bin ich freilich aus dem Staunen … Weiterlesen

Festansprache “Zum Wert der Religionsfreiheit” zum 200. Geburtstag von Baha’ullah (1817 – 1892)

Der 500. Jahrestag der Reformation wurde weltweit begangen und war am 31.10.2017 in der Bundesrepublik Deutschland sogar ein nationaler Feiertag. Weniger bekannt ist, dass im gleichen Zeitraum auch die jüngste Weltreligion – das Bahaitum – … Weiterlesen