sciebooks enden im Juni 2019 – Rückblick auf eine intensive und entdeckungsreiche Zeit

Nachdem ich 2012 das Skript für die Biographie “Evolution und Gottesfrage. Charles Darwin als Theologe” (Herder) abgegeben hatte, kehrte das Gefühl bald wieder, das viele Autorinnen und Autoren sehr gut kennen: Nach dem Schreiben ist … Weiterlesen

Mensch, wo bist Du? Wie neue Medien Menschenhass befördern

Normalerweise sollte man sich als Wissenschaftler freuen, wenn sich empirische Thesen immer wieder bestätigen. Aber als ich die aktuellen Zahlen zur Entwicklung der Hasskriminalität in meiner Heimat Baden-Württemberg in Händen hielt, spürte ich doch eher … Weiterlesen

Auric Goldfinger als jüdischer Superverschwörer gegen James Bond – Zur beginnenden Rezeption von “Warum der Antisemitismus uns alle bedroht”

“Der Geist, in dem Lesser und Buch zusammenkommen, muss ein freiwilliger sein, das hat das Leben mit dem Lieben gemein.” – Felicitas von Lovenberg 2018, S. 114 Als Autor von Büchern aus der Religions- und … Weiterlesen

Warum Semiten keine “Rasse” sind und der Begriff “Verschwörungstheorie” den Antisemitismus verharmlost – Podcast-Interview bei Hoaxilla

Erfreulicherweise nutzen nicht nur Extremisten und Trolle das Internet, sondern auch Menschen im Dienst von Aufklärung und Wissensvermittlung. Und so war es für mich eine Ehrensache, dem genialen Hoaxilla-Paar Alexa (Hoaxmistress) und Alexander (Hoaxmaster) Waschkau … Weiterlesen

In den USA führen nun erstmals Konfessionsfreie – Neue Daten zu Säkularisierung und Polarisierung bestätigen den Trend

Bereits 2010 bloggte ich über die beschleunigte Säkularisierung auch in den USA einerseits und den fortwirkenden Kinderreichtum der Religiösen in den Staaten andererseits. Nun veröffentlichte Ryan Burge (Eastern Illinois University) neue Daten der GSS-Surveys – … Weiterlesen

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern. Der Patmos-Buchtrailer

Am 19.03.2019 ist es soweit – mein neues Buch zum Antisemitismus kommt in den Buchhandel. Die Druckmaschinen laufen schon und ich bin herzklopfend gespannt, ob “Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte … Weiterlesen

Ab wann ist Israelkritik antisemitisch? Ist Kritik an Israel erlaubt?

Kaum eine Frage wird mir häufiger gestellt als jene nach der “Israelkritik”. Aussagen und Befürchtungen dazu reichen von “Sobald man Israel kritisiert, wird man doch als Antisemit abgestempelt!” bis zu “In den Medien wird immer … Weiterlesen

Braucht die Menschheit Religion zum Überleben? Die Anthropodizee-Frage in der Evolution von Religion

Pflanzen und Tiere vermehren sich durch den Vollzug ihrer genetisch veranlagten Verhaltensmuster. Doch als unsere Vorfahren immer größere Kapazitäten der Vorausplanung evolvierten, wurde auch die Frage nach (weiteren) Kindern zu einer Frage der Abwägung. Es … Weiterlesen

Aus dem digital befeuerten Verschwörungsglauben ausgestiegen – Web-Interview mit Stephanie Wittschier

Dass sich durch digitale Medienblasen auch Verschwörungsglauben verbreiten könnte, hatte ich erstmals in einer Publikation von 2011 geschrieben. In den Folgejahren arbeitete ich immer wieder dazu, diskutierte auf Podien, schrieb Texte und auch ein sciebook, … Weiterlesen

Erklärt die Rentierstaatstheorie nicht nur die Krise des Islams, sondern auch den langen Bestand der Sowjetunion?

Am letzten Tag des vergangenen Jahres veröffentlichte SWR2-Wissen einen Podcast mit einem Vortrag von mir zu “Islam in der Krise“. Bald schon erreichte mich eine große Zahl von Zuschriften von Hörerinnen und Hörern, andere diskutierten … Weiterlesen