Warum Ludwig Marum (SPD) landes- und bundesweit bekannt sein sollte

Am Mittwoch fuhr ich als Landes-Beauftragter gegen Antisemitismus nach Kislau (Baden), um mich dort – diesmal gemeinsam mit einer Delegation der Grünen – über den Stand der geplanten KZ-Gedenkstätte zu informieren. Am einstigen Bischofssitz hatten … Weiterlesen

Die geistigen Prozesse der primitivsten Menschen – Özil-Erdogan und DFB-Putin zwischen #MeTwo und #GermanDream

Vor mehr als sieben Jahren schrieb ich bereits in “Wir Wildbeuter im Web 2.0” über die “soziale Macht des Internets”: Das Internet ist an Demokratiebewegungen und Revolutionen beteiligt, es beschleunigt den Nachrichten-, Informations- und Warenaustausch, … Weiterlesen

Die Definition von Rassismus – inklusive Kulturalismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit – von Achim Bühl

Am Dienstag hatte ich die Freude einer Lesung aus “Islam in der Krise” in der evangelischen Lukasgemeinde Stuttgart, zu der neben der Kirchengemeinde auch der CCT (CDU Cultur Treff) Stuttgart eingeladen hatte. Auch eine Gruppe … Weiterlesen

Umvolkungsangst und Hooton-Plan – Ein rassistischer Verschwörungsmythos wird digital wiederbelebt

In einem Blogpost vom Januar hatte ich bereits die Aussage des Politikwissenschaftlers Ivan Krastev zustimmend zitiert, nach der die “Angst vor dem Verschwinden” als “das entscheidende psychologische Moment” rechtspopulistischer Bewegungen gelten dürfte. Und in einem … Weiterlesen

Was ist Antisemitismus und warum muss man ihn besonders bekämpfen?

Unter diesem Titel hielt ich am Mittwoch meine Antrittsrede in der Reihe der Heidelberger Hochschulreden als Beauftragter der Landesregierung Baden-Württemberg gegen Antisemitismus. Dabei schilderte ich, dass der Antisemitismus nicht nur irgendeine Form der gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit … Weiterlesen

Der antisemitische Verschwörungsglauben von Kollegah

Am Freitag – dem Tag nach dem jüdischen Holocaust-Gedenktag Yom HaSchoah – erhielten die deutschen “BattleRapper” Kollegah und Farid Bang trotz vereinzelter Widerstände einen Echo-Musikpreis. Auf der peinlichen Preisverleihung, auf der sich die Musikindustrie für … Weiterlesen

Antisemitismus, Kopftücher und Kriminalität – Wie Vorurteile unsere Wahrnehmungen verzerren und entgleisen

In seinem “Mein Kampf” berichtet Adolf Hitler im Kapitel 2 “Wiener Lehr- und Leidensjahre” davon, wie sich durch den Antisemitismus seine Wahrnehmung verändert habe. So habe er “im väterlichen Hause” das Wort “Jude” nicht zu … Weiterlesen

Beauftragt gegen Antisemitismus – Religionswissenschaft in der Praxis

Montag geht es also los, mein erster Arbeitstag in neuer – zur bisherigen Referatsleitung zusätzlicher – Funktion. Der Ministerrat der Landesregierung Baden-Württemberg hat mich nach einem Beschlussantrag des Landtages am Dienstag zum Beauftragten gegen Antisemitismus … Weiterlesen

Aus dem digital befeuerten Verschwörungsglauben ausgestiegen – Web-Interview mit Stephanie Wittschier

Dass sich durch digitale Medienblasen auch Verschwörungsglauben verbreiten könnte, hatte ich erstmals in einer Publikation von 2011 geschrieben. In den Folgejahren arbeitete ich immer wieder dazu, diskutierte auf Podien, schrieb Texte und auch ein sciebook, … Weiterlesen

Islam und Kreationismus, Religion(en) und biokulturelle Evolution

Wie neulich schon gebloggt drängt das Thema “Religion(en) und Evolution” in neuen Formen und mit neuen Kenntnissen wieder in die Öffentlichkeit. In Münster hatte ich bei einer interdisziplinären und auch interreligiösen Fachtagung dazu sprechen können … Weiterlesen