Der Begriff Antisemitismus wurde bereits 1860 durch den jüdischen Sprachwissenschaftler Chajm Heymann Steinthal geprägt

Neulich diskutierte ich mit einem guten Freund, der sich sehr gegen Antisemitismus in Form von Juden- und Israelfeindlichkeit engagiert und dazu auch viel liest. Er stimmte mir zu, dass “Semiten” keine “Rasse” seien, meinte aber, … Weiterlesen

Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte Verschwörungsmythen befeuern. Der Patmos-Buchtrailer

Am 19.03.2019 ist es soweit – mein neues Buch zum Antisemitismus kommt in den Buchhandel. Die Druckmaschinen laufen schon und ich bin herzklopfend gespannt, ob “Warum der Antisemitismus uns alle bedroht. Wie neue Medien alte … Weiterlesen

Der monotheistische UFO-Glauben des Erich von Däniken – Rezension der Dissertation von Jonas Richter, Göttingen

Rund um Prof. Andreas Grünschloss ist an der Georg-August-Universität Göttingen ein auch international wirksamer Schwerpunkt der religionswissenschaftlichen Forschung rund um neue, religiöse Bewegungen im Kontext der UFO-Religionen entstanden. Entsprechend freue ich mich schon sehr darauf, … Weiterlesen