Joachim Schulz

Wie man mit dem relativistischen Dopplereffekt das Zwillingsparadoxon verstehen kann, hat zu langen Diskussionen geführt. Auch wenn mir selbst der Beitrag recht klar vorkommt, möchte ich hier einen anderen Weg gehen, den relativistischen und den klassischen Dopplereffekt … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 489 Kommentare
Joachim Schulz

Ich hatte in meinem letzten Laserartikel geschrieben, dass sich mit Hochleistungs-Lasern Röntgenstrahlung erzeugen lässt. Das spannende an dieser Anwendung ist, dass sich so auch die kürzesten Laserimpulse erzeugen lassen. Im Bereich von hunderten Attosekunden sind … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 8 Kommentare
Joachim Schulz

Ich war letztens mit meinem Kind in einem Kurs zu musikalischer Früherziehung. Das macht dem Quantenkind viel Spaß, aber eine Übung hat mich stutzig gemacht: Wir sollten dem Kind ein natürliches Gefühl für Tonhöhen vermitteln, … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 21 Kommentare
Joachim Schulz

Ich hatte Donnerstag anlässlich des Girls-Day die Gelegenheit, unseren Röntgenlaser einem Publikum aus 10- bis 14-Jährigen vorzustellen. Meine erste Aufgabe sah ich darin, den Schüler_innen zu veranschaulichen, Wie klein unsere Objekte überhaupt sind. Ich begann … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 4 Kommentare
Joachim Schulz

Lichtgrenze ist das Wort des Jahres 2014. Das trifft sich gut, denn 2015 beginnt das internationale Jahr des Lichts. Anlass genug, ein bisschen über die physikalischen Grenzen, die uns das Licht auferlegt nachzudenken.

| Von Joachim Schulz | 243 Kommentare
Joachim Schulz

In meinem letzten Artikel habe ich erläutert, wie die Polarisierbarkeit von Materie dafür sorgt, dass Lichtwellen beim Durchgang durch Gase, Flüssigkeiten und durchsichtigen Festkörpern langsamer oder schneller sind als im Vakuum. Mit der elektrischen Polarisierbarkeit von … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 34 Kommentare
Joachim Schulz

Photonen sind ziemlich schnell. Als masselose Elementarteilchen müssen sie sich immer mit Lichtgeschwindigkeit fortpflanzen. Das ist eine Konsequenz der Relativitätstheorie, die sich immer wieder experimentell bewährt. Andererseits bewegt sich Licht bekanntlich in Luft und Festkörpern … Weiterlesen

| Von Joachim Schulz | 20 Kommentare