Seit langem – einige Jahre sind es inzwischen – habe ich mich hier kaum mit Gott beschäftigt. Diese Woche allerdings habe ich (endlich) Elie Wiesels “Prozess von Schamgorod” gelesen, ein kleines Buch über ein großes … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 19 Kommentare

Ab morgen gedenken die Juden acht Tage lang der Wiedereinweihung des zweiten Tempels als Inbegriff des Sieges über den seleukidischen Fremdling. Dieses Fest gefällt (fast?) allen: gläubigen und ungläubigen, observanten und unobservanten Mitgliedern der sog. … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 12 Kommentare

Der Leser Christopher hat mir hier (als Reaktion auf diesen Text) eine sehr interessante Frage gestellt. Ich hoffe, seine Fragestellung wie folgt zusammenfassen zu dürfen: Birgt in sich der jüdische Diskurs, so sehr er auf … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 4 Kommentare

Zum neuen Welt- und Gottesverständnis im Ersten Jesaja: Ein Versuch über die Universalisierung der israelischen Gottheit bzw. der ihr zugeschriebenen Kompetenzen und über die Manifestation dieser Entwicklung beim sog. Ersten Jesaja. Links: Paul Gustave Dorés … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 1 Kommentar