Einer der Themenbereiche, für die ich mich als (wenn nicht berufstätiger, dann aber zumindest studierter) Deutschlandhistoriker besonders interessiere, ist der nicht nur historisch, sondern auch gegenwärtig problematische Zusammenhalt jener mitteleuropäischen Gebiete, in denen Deutsch gesprochen … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 9 Kommentare

Als am gestrigen Abend der Megastaat "Deutschland" (eine fragliche Bezeichnung übrigens) den eigentlichen Kampf gegen die dritte Rzeczpospolita im europäischen Osten hat gewinnen dürfen, ist mir ein Erlebnis aus meiner Auschwitzer Zeit wieder in den … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 5 Kommentare

Im heutigen Feuilleton bringt die FAZ die Eindrücke Jörg Bremers, ihres langjährigen Korrespondenten für israelische und palästinensische Themen, von Jerusalem: "Da waren einst Menschen und Plätze" (S. 46). Die Bildunterschrift lautet: "Am Geburtsort von drei … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 15 Kommentare

…ist vielleicht etwas übertrieben. Doch manchmal schreibt einer so, dass seinen Worten nichts hinzuzufügen ist, wie etwa der österreichische Historiker Fritz Fellner in den 1980er Jahren: "Statt die österreichisch-deutsche Problematik aus unserem Geschichtsbild zu verdrängen, … Weiterlesen

| Von Yoav Sapir | 3 Kommentare