Wenn ein Familienangehöriger an Parkinson erkrankt, bedeutet das für alle Beteiligten eine enorme Verlangsamung. Als ich 1979 den Begriff “Entschleunigung” geprägt habe, dachte ich bestimmt nicht an solche Zusammenhänge.

| Von Jürgen vom Scheidt | 1 Kommentar