Absichtlosigkeit ist ein Kernstück der zen-buddhistischen Meditation. In meiner Variante des Kreativen Schreibens (HyperWriting) ist sie der Einstieg in jeden längeren Schreibprozess. (work in progress) Für mich ist es zum Kernstück der Schreibens geworden, zumindest … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | 1 Kommentar

Ein Akronym ist ein Kunstwort, das aus den Anfangsbuchstaben (akro = griech. “Spitze”) anderer Wörter zusammengesetzt ist.Das Akronym-Spiel entwickelt aus so einem Kunstwort eine ganze Geschichte: “Erst hinterher, als die ersten Verträge längst verbindlich unterschrieben … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

BinnenVersalien sind Großbuchstaben innerhalb eines zusammengesetzten Hauptworts: zum Beispiel bei der “BinnenVersalie” selbst (ich schreibe das Wort jedenfalls gerne auf diese etwas auffälligere Weise).   Einige bekannte Beispiele: BahnCard der BundesbahnCinemaScope – seit Anfang der … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

Um die wesentlichen Inhalte eines Blogs besser zu erschließen, empfiehlt sich das Anlegen eines Blog-Lexikons, kurz BloXikon. Dies soll die KATEGORIEN-Liste am rechten Rand des Blogs ergänzen. Außerdem ist so ein BloXikon die ideale Vorbereitung, … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

In Zeiten des Internet und der Digitalisierung sind Plagiate leichter denn je geworden. Aber nicht alles ist Plagiat, was mit diesem Etikett versehen wird. Die Übergänge zwischen völlig originärer Formulierung und totaler Übernahme fremden Materials … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

Die “Wissenschaft von den Labyrinthen” ist eher eine Meta-Wissenschaft. Zu viele Disziplinen tummeln sich auf diesem Gebiet. (work in proogress) Wie könnte man dieses Kind nennen, diese “Wissenschaft von den Labyrinthen”? Labyrinthologie, schlage ich vor. … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

Nicht jeder Schreiber will veröffentlichen. Aber sobald man als Journalist, Schriftsteller, Werbeetexter Beachtung finden möchte, sollte man sich Gedanken darüber machen, was Aufmerksamkeit erregt. Ein Hilfsmittel dabei sind Begriffe, die sofort auffallen und Neugier “auf … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

In Plagiat ist die nicht (genügend) gekennzeichnete Übernahme eines Textteils (Zitat) aus einer fremdne Publikation. Dies kann bewusst missbräuchlich geschehen – oder umnbewusst (Kryptomnesie). Die Übergänge zwischen völlig originärer Formulierung und totaler Übernahme fremden Materials … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | Keine Kommentare

Die Wissenschaft vom Schreiben und was damit zusammenhängt: Kreativitätspsychologie zum Beispiel und der sinnvolle Umgang mit Schreibblockaden (writer´s block). (work in progress) Dazu kommen die Schreibtechniken des Creative Writing, dessen Weiterentwicklung zum HyperWriting, das Konzept … Weiterlesen

| Von Jürgen vom Scheidt | 1 Kommentar