Eva Bambach

In der bayerischen Sommerfrische bin ich kürzlich auf ein hölzernes Kreuz gestoßen. Ich hielt es zuerst für ein Marterl, das an das Opfer eines Unglücksfalls oder Verbrechens erinnert. Im bayrischen und österreichischen Raum findet man … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 5 Kommentare
Eva Bambach

Unsere Familie stammt von den Hugenotten ab. Auf diese Feststellung legte meine Großmutter immer allergrößten Wert. Ich habe es nie nachgeprüft, aber es wird schon irgendwie stimmen, denn angesichts der vielen Generationen seit dem 17. … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 14 Kommentare
Eva Bambach

Frisch zur Buchmesse erschienen ist die deutsche Ausgabe eines Buches, das in Schweden schnell ein Bestseller war: „Hitlers Bilder – Kunstraub der Nazis – Raubkunst in der Gegenwart“ von dem schwedischen Journalisten Anders Rydell, spannend … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | Keine Kommentare
Eva Bambach

… muss das gewesen sein, an das noch 166 Jahre später eine Denkmaltafel erinnert: “Hier feierte Helmuth von Moltke seinen Geburtstag am 26. Oktober 1847”! Das Denkmal steht am Rand des Gemündener Maars in der … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 1 Kommentar
Eva Bambach

Der Spiegel legt noch einmal nach. Vor einigen Wochen schon sollte mit der Vorstellung einer neuen Biografie der Künstler Joseph Beuys als unverbesserlicher Nazi entlarvt werden. Nun soll ein neu aufgefundener Brief des damals 22-jährigen … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 16 Kommentare