Eva Bambach

Das Aquarell von Carl Philipp Fohr zeigt drei kleine blaue Wasserfälle zwischen leuchtend grünem Buschwerk und Wiesen in einem lieblichen Tal. Kein dramatisches Naturspektakel, sondern ein morgendlich frisches Idyll, in dessen Kern ein kleiner Junge … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 21 Kommentare
Eva Bambach

In der bayerischen Sommerfrische bin ich kürzlich auf ein hölzernes Kreuz gestoßen. Ich hielt es zuerst für ein Marterl, das an das Opfer eines Unglücksfalls oder Verbrechens erinnert. Im bayrischen und österreichischen Raum findet man … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 5 Kommentare
Eva Bambach

Am 5. Februar vor 100 Jahren eröffneten Hugo Ball und Emmy Hennings in Zürich in der Spiegelgasse 1 eine Künstlerkneipe, später bekannt als “Cabaret Voltaire”, wo man einem verstörten Publikum mit feierlich pompöser Geste Unsinn … Weiterlesen

| Von Eva Bambach | 18 Kommentare