Christian Hoppe

Das Erkennen von Tatsachen ist nicht der Endzweck des Erkennens, es dient vielmehr dem Erkennen des Möglichen. Wer ernsthaft glaubt, die Welt sei, was der Fall ist [und sonst nichts], hat mit dem Denken noch … Weiterlesen

| Von Christian Hoppe | 22 Kommentare
Christian Hoppe

Ein vorweihnachtliches Interview mit dem Kölner Kardinal Rainer Woelki lässt erkennen, dass die Kirche immer noch nicht verstanden hat, was es in einem demokratischen Rechtsstaat bedeutet, Religion frei leben zu dürfen – und was das … Weiterlesen

| Von Christian Hoppe | 58 Kommentare
Christian Hoppe

Kaum eine neurowissenschaftliche These hat die Öffentlichkeit so aufgeschreckt, wie die, dass die Erfahrung des freien Willens lediglich eine Illusion sei. Mit dem Freiheitsbegriff stehen aber auch Begriffe wie Verantwortung, Schuld, schließlich der Begriff der … Weiterlesen

| Von Christian Hoppe | Kommentare deaktiviert für Freiheit und Person