Aufnahme von geflüchteten Kindern schützt Integrationshelfende vor sekundärer Traumatisierung

Alle Menschen sind auch das Ergebnis einer ungerechten “Geburtslotterie” – niemand von uns konnte sich aussuchen oder irgendetwas daran ändern, wo und in welchen Verhältnissen wir geboren wurden. Die semitischen Religionen (Judentum, Christentum, Islam usw.) … Weiterlesen

Meghalayan oder Anthropozän? In welcher erdgeschichtlichen Zeit leben wir denn nun?

Grönlandium, Northgrippium, Meghalayum – was ist das denn? Derzeit erscheinen mehr oder weniger aufgeregte Beiträge in den (sozialen) Medien zur gerade veröffentlichten, formalisierten neuen Untergliederung des Holozäns, also der erdgeschichtlichen Epoche nach der letzten Eiszeit. … Weiterlesen

Kann man Religionswissenschaft im Internet fair diskutieren? Ein Zweifel

Ein sehr bekannter, muslimischer Aktivist und Intellektueller schrieb mir vor wenigen Tagen diese Zeilen zu “Islam in der Krise”: Michael, mein Lieber. Starkes Buch. Es gab Momente beim Lesen, in denen ich reflexhaft widersprechen wollte … Weiterlesen

Menschen und Maschinen und das Wunder ihrer Sprache

Die maschinelle Verarbeitung natürlicher Sprache (Natural Language Processing – NLP – weiter auch: maschinelles Sprechen) ist das Flaggschiff der “Künstliche Intelligenz”-Forschung. Schon ihr geistiger Vater Alan Turing machte 1950 mit seinem Turing-Test die Sprache zum Hauptmerkmal … Weiterlesen

Braucht die Menschheit Religion zum Überleben? Die Anthropodizee-Frage in der Evolution von Religion

Pflanzen und Tiere vermehren sich durch den Vollzug ihrer genetisch veranlagten Verhaltensmuster. Doch als unsere Vorfahren immer größere Kapazitäten der Vorausplanung evolvierten, wurde auch die Frage nach (weiteren) Kindern zu einer Frage der Abwägung. Es … Weiterlesen