Arvid Leyh

Braincast 280 Unterschiedliche Logiken zwischen Aristoteles und Excel, Gödel und fuzzy, Mann und Frau, gesund und nicht, West und Ost. Dazu Ratten, Hunde, Affen. Mathematische Überforderung. Und eine gute Ausrede.   MP3 File Dauer: 22:40 … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | Keine Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 279 “Logik” ist ein Amöbenwort. Die DDR hatte ihre eigene, aber keine, die Aristoteles gut gefunden hätte. Religion und Logik passen nicht so recht zusammen. Aber was ist Logik eigentlich? Das ordnet Folge 1. … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 4 Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 278 Unsere Biographie besteht aus Fragmenten, Versatzstücken, einzelnen Geschichten. Allen gemein ist, dass sie uns ausmachen – ob gut oder schlecht, ob heute noch nachvollziehbar oder nicht, ob fact oder fiction. Wie wir sie … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | Keine Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 262 Nein, tut mir Leid – es geht nicht um Intuition, nicht um die Intelligenz der Verdauung oder das Bauchhirn. Es geht um Ontogenese, also darum, wie alles anfängt. Im Bauch der Mutter. Beim … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 5 Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 149 Teil zwei von Wie wir werden, wer wir sind. Heute mit: Küchenpsychologie, möglichst viel Liebe – auch für Affen! –, relativierten Genen und der womöglich etwas überraschenden Frage, ob Erziehung überhaupt etwas bewirkt. … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | Keine Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 148 wer wir sind – dies wird der erste Zweiteiler in Braincast. Mit unbeschriebenen Blättern, den Gesetzen der Verhaltensgenetik, Buttertoast in Kaffee, langen Fingern, Methylgruppen und vielgeliebten Ratten. Und, in einem Gespräch mit Joachim … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | Keine Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 132 Keine Panik! Wie ich feststellen muss, ist Mathematik nicht zwangsläufig der Horror. Zumindest nicht in diesem Braincast: es geht um Äpfel und Elefanten, merkwürdige Zahlensysteme und Schläfenlappen. Trotz des grusligen Themas also FSK … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 7 Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 89 Sie heißen zum Beispiel SCN9A und codieren für eine Proteinuntereinheitim Natrium-Kanal NaV1.7. Sie definieren den Rahmen von Einsamkeit,Schmerz, Intelligenz. Mal sind sie an und mal aus, und manchmal garnicht vorhanden. Jeder scheint andere … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | Keine Kommentare