BLOG: Anatomisches Allerlei

Kopflose Fußnoten von Helmut Wicht
Anatomisches Allerlei

Diesen Weg stell’ ich mir gerne als eine Sprossenleiter vor. Und wenn ich ihn mir im Kontext mit meinen wissenschaftlichen Unternehmungen vorstelle, dann verbirgt sich der oberste Teil der Leiter, den ich gar nicht mehr … Weiterlesen

| Von Helmut Wicht | 5 Kommentare

Diejenigen unter uns, die sich noch ihrer Kindheit entsinnen, wissen, dass die Langenweile (1) eine formidable Bedrohung der Daseinsfreude ist, so bedrückend wie Hunger und Durst. “Mir ist soooo langweilig.” Die erwachsene Antwort lautet stets: … Weiterlesen

| Von Helmut Wicht | 11 Kommentare

Nun hat also der EuGH entschieden, dass die Arbeitszeit aller abhängig Beschäftigen, unabhängig von der Branche, lückenlos zu überwachen sei. Dagegen tat ich, weil’s auch mich betreffen wird – denn ich bin an der Universität … Weiterlesen

| Von Helmut Wicht | 7 Kommentare

Ein Gedicht? Ja, warum denn nicht? Ausserdem jede Menge Fußnoten dazu. Interna aus der Anatomie, Interna aus dem Inneren des Anatomen. Und die Triggerwarnung gleich vorweg. Wenn Ihnen nämlich die “Morgue”-Gedichte von Gottfried Benn nicht … Weiterlesen

| Von Helmut Wicht | 12 Kommentare

Neulich stolperte ich in einem (englischen) Textschnipsel, den jemand bei Twitter gepostet hatte, über den Ausdruck cabinet naturalist. Ich wusste damit erst mal nichts anzufangen, musste das Textfragment ein paar Mal lesen und ein wenig … Weiterlesen

| Von Helmut Wicht | 9 Kommentare