Ludwig Trepl

Fast alle Wissenschaften sind interdisziplinär, und Disziplinen sind etwas anderes als Wissenschaften.   „Interdisziplinär“ nennt sich heute (wenigstens in Forschungsanträgen) ein Großteil aller Forschung. Es geht im folgenden darum, was „interdisziplinäre Forschung“ sinnvollerweise bedeuten kann, … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | 2 Kommentare
Ludwig Trepl

Mißbrauchen Rechtsradikale de Naturschutz oder haben sie ihn erfunden? Diese Alternative ist falsch. „Neonazis …. haben den Naturschutz, den ökologischen Landbau, das neue Gesundheitsbewusstsein und den Anti-Atomkraftprotest für sich entdeckt. Der Bayrische Rundfunk (Report München) … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | 20 Kommentare
Ludwig Trepl

„Gründe für den Schutz der Kulturlandschaft In besiedelten und meist land- oder forstwirtschaftlich genutzten Gebieten (“Kulturlandschaft”) soll die in den letzten Jahrhunderten vom Menschen geschaffene Landschaft mit ihren umweltverträglichen Wirtschaftsformen, Tieren und Pflanzen erhalten werden. … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | 8 Kommentare
Ludwig Trepl

Die alten Lebensformen, die unter der Oberfläche der modernen Zivilisation schwelen, liefern in vielen Fällen noch die Wärme, die einem jeden Entzücken innewohnt.“ (Max Horkheimer)[1] Unter dem Titel „Wilde Träume“ (hier und hier) schrieb ich vor … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | 26 Kommentare
Ludwig Trepl

Zeit-Online hat vor einigen Tagen mit dem Geologen und Paläontologen Reinhold Leinfelder, der auch hier auf Scilogs schreibt, ein Interview geführt anläßlich des Beginns des Anthropozän-Projekts. In dem Interview geht es in großen Teilen um den … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | 38 Kommentare
Ludwig Trepl

Die Beziehungen, die zwischen Ökologie und Naturschutz in ihrer Geschichte bestanden, sieht man im allgemeinen – d. h. in der Öffentlichkeit, vor allem aber in den Kreisen der aktiven Naturschützer selbst – in folgendem. Naturschutz … Weiterlesen

| Von Ludwig Trepl | Kommentare deaktiviert für Zur Geschichte der Ökologie und des Naturschutzes – Teil 1: Entzauberung der Welt und romantische Kritik