Testosteron

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 113

Testosteron – das bedeutet schnelle Autos, schnelle Musik, schnelle Frauen und immer mal wieder eins auf die Nase. Es definiert männliches Verhalten, auch bei Frauen. Und es bedeutet ein besseres Arbeitsgedächtnis und womöglich einen Schutz vor Alzheimer.


MP3 File

Hier lang geht es zu den Braincast T-Shirts mit testosteronisierten Piratenhirnen und friedlichen Braincast Logos.

Hier der versprochene Film über den Jungen mit dem unglaublichen Gehirn, Teil 1 (Teil 2 finden Sie verlinkt weiter unten)

Direkter Link zu Teil 1 und auch gleich Teil 2

SHOWNOTES

Schnelle Musik, und laut dazu – der erste Knaller ist auch ein inhaltlicher: Josh Woodward mit I Want To Destroy Something Beautiful in der Instrumentalversion. Dannach wiegt Sie der Gentlemen's Gun Club mit Stop writing Songs about California in einer chili-peppers-mässigen Sicherheit. Crimson Red von Joe Little ist klasse produzierte hormonelle Verwirrung, Time von Harry´s Caterson einfach nur eine nette Hintergrundgitarre, aber Surf Babe von Alamantra und schon wieder etwas mehr Gas und wir enden, durchaus standesgemäss, mit El84 und Race Car.

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

1 Kommentar

  1. das Buch zum Film

    Der Junge, von dem im zweiten Teil die Rede ist, ist Daniel Tammet. Letzten Sommer ist sein Buch auch auf Deutsch erschienen unter dem Titel “Elf ist freundlich und Fünf ist laut” (ISBN 978-3-491-42108-0).

Schreibe einen Kommentar