AstroGeo Podcast: Wann explodiert endlich die nächste Supernova?

Im Jahr 1054 war richtig was los am Nachthimmel. Und 1181 auch. Und was für ein Jahr war 1604, als Johannes Kepler gar ein ganzes Buch über den neuen „Gaststern“ am Himmel schrieb! Doch seitdem:Fehlanzeige! Es gab seither keine einzige Sternexplosione in unserer Milchstraße mehr. Im Universum explodiert gefühlt ständig irgendwo eine Supernova. Und eigentlich sollte es auch innerhalb unserer Milchstraße doch bald irgendwann mal wieder so weit sein – Spektakel am irdischen Nacht- oder sogar Taghimmel inklusive. Oder?

Franzi erzählt, warum sie sehnsüchtig auf die nächste galaktische Sternexplosion wartet – und was ihr selbst beobachten könntet, wenn das denn endlich passiert.

Übrigens: Ihr könnt dem Podcast auch in einem Podcatcher eurer Wahl oder auf Spotify folgen.

Titelbild: NASA/CXC/SAO/D.Patnaude, Optical: DSS

Empfehlung bei den Weltraumreportern

Weiterführende Links

Quellen

Avatar-Foto

Veröffentlicht von

www.pikarl.de

Karl Urban wäre gern zu den Sternen geflogen. Stattdessen gründete er 2001 das Weltraumportal Raumfahrer.net und fühlt sich im Netz seitdem sehr wohl. Er studierte Geowissenschaften und schreibt für Online-, Hörfunk- und Print-Publikationen. Nebenbei podcastet und bloggt er.

4 Kommentare

  1. wir haben jetzt 2 Tage gewartet und dabei sollen “Man geht davon aus, dass im Universum pro Sekunde etwa 20 bis 30 Supernova explodieren”.(aus Wikipedia) Das wären
    3 456 000 Supernovae. (3600 x 48 x 20) in 2 Tagen.

    Was ist los im Universum ? Wahrscheinlich ist das Universum zu groß und das Licht braucht zu lange um uns zu erreichen, oder es erreicht uns gar nicht, weil andere Sternsysteme dazwischen liegen .

  2. Hallo, Herr Urban,
    Wie wäre es, wenn wir die 20 bis 30 Supernovae/s als Aktivität des Universums bezeichnen, als augenblickliche Aktivität.
    Wenn wir uns die Radioaktivität der chemischen elemente als Vorbild nehmen, dann müsste die Aktivität in Jahrmilliarden abnehmen ?
    Und dann ließe sich auch die Zukunft des Universums in Zahlen darstellen.

Schreibe einen Kommentar