Kachelmann spricht über Chemtrails

BLOG: Mente et Malleo

Mit Verstand und Hammer die Erde erkunden
Mente et Malleo

Bei den Verschwörungstheoretikern sind die Chemtrails immer wieder hoc gehandelt. Angeblich werden über Flugzeuge wahlweise (je nach Geschmack des Verschwörungstheoretikers) Gifte und Chemikalien versprüht, um die Weltherrschaft (auch hier stehen mehrere zur Auswahl, abgesehen von den notorischen Amerikanern auch immer wieder gerne der Mossad, die Iluminaten oder was sonst in Verschwörerkreisen gerade so "in" ist) zu erlangen. Oder auch um das Wetter zu ändern, die Klimaerwärmung (welche für den Normalverschwörer ja selber nur eine Verschwörung ist) zu stoppen oder, auch gerne geglaubt, überhaupt erst auszulösen. Der Schweizer Meteorologe Jörg Kachelmann hat sich in seinem Videoblog einmal zu dem Thema geäußert und sich glatt den Zorn aller Chemtrailgläubigen dieses Planeten zugezogen. Vermutlich wird auch er die wahrhaft Gläubigen nicht überzeugen können.

 

 

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

15 Kommentare

  1. Staunt

    Was es nicht alles so an Verschwörungstheorien gibt… Täusche ich mich, oder finden sich über das Internet immer mehr Menschen in Gruppen mit absurden Verschwörungstheorien? Im Bereich Islam ist das ja augenfällig.
    https://scilogs.spektrum.de/…ht-ein-webgrown-extremism

    Aber dass es inzwischen auch schon für das Wetter (!) gilt…

    Kopfschüttelnde Grüße!

  2. @M.B.

    Boah Michael, deine Theorie macht allein Informationstechnisch/Mathematisch keinen Sinn, die da wäre, dass sich Leute insbesondere durch das Internet isolieren. Außerdem hast du grad nur mal ne grobe Vorstellung was das Internet überhaupt ist und benutzt Begriffe falsch, die essentiell für die Argumentation sind. Außerdem deckt sich deine Argumentation nicht mit der Realität und schon garnicht mit der Geschichte. Das fällt besonders auf wenn man die Gegenwart mit den 90er und VorInternetzeit vergleicht.
    Das macht hinten und vorne keinen Sinn, weder Theorie ist schlüssig noch lässt sie sich in der Gegenwart beobachten. –> BS
    Das ist nur ein Baustein deiner Kampagne begründete Kritik mit Nürnberg2.0 zu assozieren, was du auf Nachfrage sogar bestätigt hast.
    Das ist genauso zweifelhaft, wie deine ständige Forderung, erst deine gesamte Literatur gelesen haben zu müssen, um Kritik üben zu dürfen.

  3. Noch eine Verschwörungstheorie

    (Wiederholung, aber passend)

    1.) Von allen offiziellen Stellen wird dementiert, dass am 14. Juni 1947 über Roswell (New Mexico) ein unbekanntes Flugobjekt abgestürzt sein soll.

    2.) Am 9. Februar 1951 entdeckte man die ersten völlig unsterblichen menschlichen Zellen, die HeLa-Zellen.

    3.) Als Kulturmedium (Züchtungsflüssigkeit) wird für solche und ähnliche Zellen sehr oft RPMI 1640 verwendet.

    4.) RPMI bedeutet Roswell Park Memorial Institute (echt kein Scherz).

    Na, sind Sie jetzt überzeugt?

    Eine Studie zu 42:

    http://www.e-stories.de/…geschichten.phtml?27936

  4. Homöopathischer Chemtrail

    Ich werde von meinem Flugzeug gleich mal eine geballte Ladung homöopatischer Substanzen versprühen, die gelangen dann ins Grundwasser und werden durch die Verdünnung verstärkt. Wehe jemand widersetzt sich mir – Es wird Granderwasser vom Himmel regnen 😉

  5. aha

    wenns der kachelmann sagt, muss es also falsch sein.

    ich glaube kaum, dass der herr kachelmann sich damit ausgiebiger auseinander gesetzt hat.
    ich frage mich, warum das alles so undenkbar sein soll. die technologien dazu existieren – das die abkühlung durch flugzeuge funktioniert, weiß man auch.

    chemtrails bedeutet, dass in den treibstoffen chemikalien hinzugefügt werden, damit die kondensstreifen MEHR(!) licht reflektieren. das hat nichts damit zu tun, wie lange kondensstreifen am himmel sind.

    und warum geheim halten? weil es evtl. schwer-metalle sind, die die nahrungskette kontaminieren und krank machen.

    von allen verschwörungstheorien ist das noch eine der plausibelsten. das einzige, was hier manchen aufstößt, ist dass sie es für unmöglich halten, dass regierungen etwas im geheimen tun.

  6. @lionheart: man du must basuka nemen und auf den balan vorne sind muni mach dich unsichtba und ge nach vorn hol munie wens ler ist und ge zurük hab bai main ded ab gegugt und wen du das krüpel monster mainst da chste so ne wafe die nimsdu und da komt ain kurz fil zuerst besik umbedinkt die vligenen dinger (die mit dem 4 armen). 🙂 😉 ok das wa ales

  7. Chemtrails, ganz ohne Verschwörung

    In der chemischen Schule lernte ich in den Jahren 1961 bis 1964, dass sowohl Tetraethylblei, als auch Ethanol als Antiklopfmittel für Ottokraftstoffe geeignet sind.

    Das Tetraethylblei hat gegenüber dem Ethanol den Nachteil, dass es giftige Abgase erzeugt, und den Vorteil, dass es ein klein wenig billiger ist (bezogen auf die Antiklopfwirkung).

    Nur deshalb hat man bis zum Jahre 1990 wissentlich die Umwelt und die Menschen vergiftet.

  8. HAARP & Chemtrails

    Ganz Deutschland kann wohl nicht mit Chemtrails belegt werden – bestimmte ausgewählte Regionen schon – und auch öfter. So kann man einen Streit sehr leicht vorprogrammieren, inklusieve Bilder. Ein Chemtrail-Bild hat meist ein Kreuzmuster, das sich stundenlang halten kann.
    Der Sender n-tv hat einen Film “Kriegswaffe Wetter” mehrfach gesendet. In Teilen ist er unter You Tube zu sehen: http://www.youtube.com/watch?v=aM3nLBIg5BE z. B.:
    n-tv – HAARP & Chemtrails (4. Februar 2011) oder länger http://www.youtube.com/…Jzzs&feature=related
    „Kriegswaffe Wetter“ – n-tv-Dokumentation über HAARP & Chemtrails
    Erstellt am 29. April 2011 von TheRealStories http://therealstories.wordpress.com/…etter-n-tv/
    Hier fndet man auch weitere Filme zum Thema, u. a.: Hinter Japan-Katastrophe steckt HAARP hier der beweis Japan erdbeben: http://www.youtube.com/…h?v=qkZGsnUNLRE&NR=1

  9. @Karl Bednarik: HeLa ist nicht entdeckt worden, es ist die erste Zelllinie, bei der es gelungen ist, sie dauerhaft in Kultur zu halten. Neben RPMI wachsen diese Zellen in so ziemlich jedem Standardkulturmedium, weshalb sie auch als Unkraut der Zellkultur bezeichnet werden.

  10. @ Karl Bednarik: Ufos und Verschwörungst

    Dr. Edgar Mitchell (6. Mann auf dem Mond) – machte diese Ausführungen am 05.11.2005 auf dem World Mystery Forum in Interlaken: „Roswell took place!“
    http://www.astronomie-heute.de/…83&_z=798888
    Als gemeinsamer Spartenkanal von ARD und ZDF nutzt PHOENIX für die Auswahl an Dokumentationen im Programm das umfangreiche Programmvermögen von ARD und ZDF. So handelt es sich beispielsweise bei dem von ihnen zitierten Beitrag “Ufos, Lügen und der Kalte Krieg” um eine Gemeinschaftsproduktion des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) und ARTE:
    http://www.phoenix.de/…eg/89089?datum=2011-07-15
    Nun gibt es weitere Aussagen, die den Pohlmann-Film bestätigen:
    Ehemaliger Leiter des UFO-Büros des britischen Verteidigungsministeriums gesteht Strategie der Diskreditierung von UFO-Sichtungen
    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/…l
    In der Wissenschaft gab es einmal die Aussage von Dr. Shostak: Shostak, S.: Der Tag, an dem die Erde stillsteht. AH 5/2006, S. 24 – 28: „Ufo-Sichtungen gibt es jetzt seit einem halben Jahrhundert…“ Das ist eine Bestätigung – kein Konjunktiv oder eine Ablehnung – einer 50-jährigen Ufo-Realität in der Gegenwart.
    Über 2 Jahre später – die verlagseigene Veröffentlichung nicht beachtend – Oldenburg, St.: UFOs entstehen im Hirn. Blog ab 22.10.2008
    http://www.kosmologs.de/…/ufos-entstehen-im-hirn …

  11. wir wissen inzwischen was kachelmanns fachgebiet ist…ossipussi.von wolke hat der gute leider keine ahnung…die chemtrails werden jedenfalls immer schlimmer….

    wann werden die wahnsinnigen endlich gestoppt…ein echtes zombievolk..
    jetzt versteh ich die sache it die erde ist rund….fühl mich genauso…

    und die masse schreit ne es ist ne scheibe

  12. Lügner und Verleumder Kachelmann!?

    Wie kann man etwas, was JEDER Bürger im Lande mit eigenen Augen sehen kann, als VT bezeichnen? In einem anderen Video auf Youtube werden Normalbürger die sich dieser Chemtrails angenommen haben, also diese nicht mehr haben wollen und Aufklärung wollen, als zu 80% NAZIS bezeichnet. Wie bitte??? Ist Kachelmann nun auch einer dieser bezahlten NAZI Jäger der Normalbürger zu diesen hoch stilisieren soll??? Ich bin sehr enttäuscht wie man so sein kann!!! http://www.sauberer-himmel.de hier kann man sich informieren und ggf. auch mitmachen!

Schreibe einen Kommentar