Bedeckung von Aldebaran durch den Mond am 29.10.

Go for Launch

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am Donnerstag, dem 29.10.2015, wird der Mond den Stern Aldebaran (αTau), Hauptstern im Sternbild Stier, ab etwa 22:50 MEZ bedecken. Das Ende der Bedeckung wird etwas mehr als eine Stunde später stattfinden: um 23:54 MEZ.

Der Mond steht dabei hoch am Himmel im Osten. Sternbedeckungen durch den Mond sind nicht gar so selten, aber diesmal erwischt es einen hellen Stern. Das ist schon etwas Besonderes. Aldebaran ist ein roter Riesenstern in 65 Lichtjahren Entfernung. Mit einer mittleren Helligkeit von +0.85mag ist er Nr. 14 auf der Liste der hellsten Sterne.

Ein Feldstecher reicht vollkommen zur Beobachtung; ein Fernrohr schadet natürlich nicht. Man sollte, wenn man das Ereignis fotografieren will, mit großer Brennweite drangehen, damit sich die Helligkeit des Mondes auf möglichst viele Bildelemente des Kamerasensors verteilt, und dabei das Teleskop immer auf den Aldebaran ausgerichtet halten.

Bedeckung von Aldebaran durch den abnehmenden Mond am 29.10.2015, simuliert für Darmstadt um 21:50 GMT (=22:50 MEZ, Beginn der Bedeckung). Der Austritt erfolgt etwas mehr als eine Stunde später.
Credit: Michael Khan via Stellarium / Bedeckung von Aldebaran durch den abnehmenden Mond am 29.10.2015, simuliert für Darmstadt um 21:50 GMT (=22:50 MEZ, Beginn der Bedeckung). Der Austritt erfolgt etwas mehr als eine Stunde später.

Und wissen Sie was? Am 23.12.2015 passiert noch einmal dasselbe, wieder in derselben Himmelsrichtung und bei derselben Elevation, allerdings schon am frühen Abend und damit geeignet für junge Beobachter. Es handelt sich um eine ganze Serie von Bedeckungen dieses Sterns durch den Mond. Hier in Deutschland können wir im Jahr 2015 jedoch nur die hier vorgestellten Bedeckungen im Oktober und Dezember sehen.

Bedeckung von Aldebaran durch den zunehmenden Mond am 23.12.2015, simuliert für Darmstadt um 18:12 GMT (=19:12 MEZ, Beginn der Bedeckung). Der Austritt erfolgt etwas mehr als eine Stunde später.
Credit: Michael Khan, Darmstadt / Bedeckung von Aldebaran durch den zunehmenden Mond am 23.12.2015, simuliert für Darmstadt um 18:12 GMT (=19:12 MEZ, Beginn der Bedeckung). Der Austritt erfolgt etwas mehr als eine Stunde später.
Michael Khan

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar