Das Uncanny Valley – reloaded

BLOG: Bierologie

Weissbier & Wissenschaft
Bierologie
Uncanny Valley – Affen vs. Menschen

Für mich ist die Uni – zumindest für dieses Jahr – vorbei. Gestern habe ich die letzte Klausur des Jahres geschrieben und damit auch das Modul “Verhaltensbiologie und Tierschutz” erfolgreich hinter mich gebracht. Teil des Moduls war es auch sich einen Fake-Projekt-Antrag zu überlegen und dazu einen kurzen Vortrag zu halten in dem man die Gründe für die Wahl des Themas, den aktuellen Stand der Forschung & Co darlegt.

Zusammen mit einem Kommilitonen haben ich mir ein kleines Projekt zur Evolution und den Ursachen des Uncanny Valley – die älteren unter den Lesern werden sich erinnern – überlegt.

Viel Spaß beim durchklicken und – sollten wir keinen Post mehr vorher veröffentlichen – frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ab dem 04.01. geht es in der Uni dann weiter. Mit den modernen Methoden der Evolutionsbiologie aka Bioinformatik.

Avatar-Foto

Veröffentlicht von

Bastian hat seinen Bachelor in Biologie in nur 8 statt 6 Semestern abgeschlossen. Nach einem kurzen Informatik-Studiums-Intermezzo an der TU Dortmund hat es ihn eigentlich nur für ein Stipendium nach Frankfurt am Main verschlagen. Dort gestrandet studiert er dort nun im Master-Programm Ökologie und Evolution. Zumindest wenn er nicht gerade in die Lebensweise der Hessen eingeführt wird. Neben seinen Studiengebieten bloggt er über die Themen, die gerade in Paperform hochgespült werden und spannend klingen.

2 Kommentare

  1. Auch von mir…

    …frohe Weihnachten und einen guten Rutsch! (Der Ausdruck stammt übrigens aus dem Jiddischen “Gude Rosch (Ha Schana)” für Frohes Neujahr! Sorry, Erklärungen als Berufskrankheit! 😉 )

    Freue mich schon sehr auf weitere Posts im nächsten Jahr!

Schreibe einen Kommentar