Bibeldorf Rietberg

BLOG: Archäologische Spatenstiche

Anregungen zur Umwelt der Bibel
Archäologische Spatenstiche

 

Am 21. April öffnet das Bibeldorf Rietberg (NRW) wieder die Pforten! Dieses “kleine” Dorf misst mittlerweile ca 22.000 m2. Entstanden ist dieses Projekt vor ca. 10 Jahren und wächst Jahr für Jahr weiter.

 

Dieses Dorf ist nicht nur für den Religionsunterricht konzipiert worden. Verschiedenste Veranstaltungen erleuchten sehr unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Bibel. Dabei umspannt das Angebot sowohl “Living history”, Thementage zu Geschichten aus der Bibel, Musicals oder auch Ausgrabungen, die zum Mitmachen einladen.

 

Weitere Informationen:

 

http://www.bibeldorf.de/home.html

Veröffentlicht von

Erika Gitt studierte an der Westfälischen Wilhelms Universität Münster in den Fächern: Vorderasiatische Altertumskunde, Koptologie und Früchchristliche Archäologie und promoviert derzeit in Münster im Fachbereich Vorderasiatische Altertumskunde mit dem Thema "Neuassyrische Palastware und deren Imitate in der Levante während der Pax Assyriaca". Seit 2007 ist sie Mitglied der AG für Biblische Archäologie. Erika Gitt hatte bereits in der Kindheit großes Interesse an vorderasiatischer Geschichte und Kultur, speziell für die Levante.

3 Kommentare

  1. Skulpturen: Angelo Monitillo/Rietberg

    Wenn man sich schon auf den Weg ins idyllische Städtchen Rietberg macht, sollte man auf keinen Fall versäumen, sich Atelier und die im ganzen Ort verteilten ( auch im Bibeldorf) Skulpturen des in Italien geborenen Künstlers Angelo Monitillo anzuschauen. Aus scheinbar wertlosen metallischen Ausgangsmaterialen konstruiert er wahre Schätze.

    @ Blume

    Kann es sein, dass Sie vielleicht früher für jedes ‘Danke’ eine Scheibe Kinderwurst bekommen und diese Angewohnheit als Tick beibehalten haben oder heucheln Sie mit Ihrem inflationären Gebrauch des Wortes ununterbrochen Demut und-oder Entzücktheit?

  2. Danke

    Vielen Dank Frau Gitt für den Hinweis auf das Bibeldorf! Ich habe es auch noch nicht gekannt. Gerne noch mehr solche Info. 🙂

Schreibe einen Kommentar