Eric Kandel im Interview – Video

Braincast 177

Der Nobelpreisträger Eric Kandel über Erinnerungen in der Petrischale, den hirnbasierten Geist, das Dritte Reich, die Gedächtnispille und sein Leben nach dem Nobelpreis.

 

Braincast 177 – Eric Kandel im Interview from Anita Leyh on Vimeo.

Hier der Trailer zu Auf der Suche nach dem Gedächtnis – besser werden Sie sich als Braincast-Hörer kaum unterhalten. Und hier die Seite zum Event der Gemeinnützigen Hertie Stiftung.

Ärgerlich: wenn Sie sich das Video per Feed holen – dort ist es in der Bearbeitung von Hipcast auf sagenhaft 300 MB angewachsen, während wir eine 150 MB Version hochgeladen haben. Die Darstellung ist allerdings kleiner. Ich versteh´s nicht, gelobe aber Besserung: Final Cut Studio ist nicht mehr weit … Bis dahin: Tut mir Leid!

Und ich rufe jetzt die Herbstferien aus – bis in zwei Wochen!

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Vielen Dank!

    Das war ein wirklich großartiges Interview. Mit einem gut vorbereiteten Interviewer und einem hervorragenden Wissenschaftler. Danke dafür.

  2. Ich habe die 300MB-Datei aus dem Feed runtergeladen – abspielen wollte sie aber keines meiner Programme. Stattdessen die 150MB MP4-Datei von Vimeo gezogen – läuft wie eine Eins. Interessantes Interview. Muss es mir noch einmal in Ruhe anschauen, meine Synapsen waren teilweise etwas abgelenkt 🙂

  3. Hallo Arvid,

    auf einer Zugfahrt quer durch Deutschland hatte ich nun endlich Zeit, Dein Interview anzuschaun, und ja, Gratulation ist das treffendste Wort. Es war mir eine Freude, an der Deinen bei diesem Interview teil zu haben.

    Ich weiß nicht genau, welche Dimensionen des Herrn Kandel mir die beeindruckendsten waren, seine (Alters?-)Weisehit, sein Sprachcocktail, seine Ausstrahlung?

    Meine Ratio hat glaubich nix dazu gelernt, aus diesem Interview – es war pure bliss, oder wie sagt man?

    s.

  4. Gedächtnispille

    Kandel spricht von einem kleinen russischen Biotech-Unternehmen, das eine Gedächtnispille beruhend auf dem Histamin-System entwickelt hat? Ohne Nebenwirkungen? Wenn das alles so richtig ist, hab ich drei kurze Fragen und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.
    a) Um welches Unternehmen handelt es sich da? b) Wie wird der Wirkstoff gerade bezeichnet? c) In welcher Phase befindet sich dieser?
    Beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit den Cognitive Enhancern, hab aber wohl etwas Neues verpasst?

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben