About the Blog

“Was zur Hölle ist eigentlich DNA?” “Was genau sind eigentlich Viren?” “Wieso wirken eigentlich Antibiotika und warum wirken sie manchmal nicht?” “Warum bekommen Menschen Krebs?” Ich bekomme des Öfteren solche Fragen gestellt. Um diese Fragen mit all ihren Zusammenhängen zu erklären kann man nur bedingt auf Bücher zurückgreifen, denn diese sind meistens für das Fachpublikum geschrieben. Aber nur weil man sich fragt wie das mit der Zellteilung eigentlich funktioniert muss man ja nicht gleich Biologie studieren. Ich möchte hier eine Informationsplattform für eben jene Situationen schaffen: Die Informationen die Sie brauchen um aktuellen biomedizinischen und biotechnologischen Fortschritt zu verstehen und zwar auf den Punkt gebracht und leicht verständlich. Zu Anfangs und zwischendrin gibt es Beiträge zu den Basics, auf die ich auch verweisen werde. Ebenso werde ich auch meine Meinung zu aktuellen Themen ausdrücken, dies aber markieren. Und nicht zuletzt möchte ich auch Ihre Fragen beantworten. Wenn alles gut läuft, zumindest.

 

Was bedeutet 1ife5cience?

Okay das ist Leet-Speak für Life Science. Ich bin ein Nerd und fand die Anlehnung nett. Und eigentlich müsste es ja 1ife5ci3nc3 heißen, aber ich habe befürchtet dass sich das niemand merken kann. Life Science – Lebenswissenschaft – das ist mein täglich Brot. Im Grunde genommen geht es darum, das, was das Leben ausmacht, zu erforschen und zu nutzen.

 

Wer ist Adora Belle Dearheart?

Mein Twitter-Pseudonym @_adora_belle_ ist an den Charakter aus den Scheibenweltromanen angelehnt. Adora Belle ist eine kühle, zynische Frau, die in den Büchern sehr viel unabhängiger und selbstbewusster präsentiert wird als im Film. Ich teile ihren Zynismus und ihren Hang zur Unabhängigkeit – nicht jedoch ihren Tabakkonsum und leider auch nicht ihren Kleidungsstil (wäre es möglich viktorianische Mode wieder modern zu machen?).

 

Danke sagen?

Ich biete all dies – das Blog, mein Wissen, meine Zeit – umsonst an. Ich möchte keine Werbung schalten und ich möchte auch niemanden tracken. Wenn ihr das was ich mache gut findet und etwas zurückgeben möchtet, könnt ihr zum Beispiel den flattr-Button benutzen den ihr rechts findet. Flattr funktioniert zum Beispiel über Paypal und man kann sogenannte Microdonations machen. Damit kann man mittlerweile auch bei vielen anderen kostenlosen Angeboten im Netz Trinkgeld geben. Wem das zu umständlich ist empfehle ich meinen Wunschzettel bei Amazon.

Unglaublich dankbar bin ich auch für Feedback. Überlegt euch was euch gefallen hat und was nicht und sagt es mir. 🙂

 

Blog Roll

Scilogs erlaubt technisch keine richtige Blogroll, aber hier sind ein paar Blogs die Interessant für euch sein könnten:

Skeptator: Skeptische Wissenschaftsblogs gegen Verschwörungstheorien und für wissenschaftliches Denken.

Fischblog: Man kann ihn nicht genug verlinken.

MInkorrekt: Kein Blog aber ein sehr guter Wissenschaftspodcast.

Leaving Orbit: Alles was man über Raumfahrt wissen will.

 

Kommentare

Ihr seid eingeladen zu kommentieren, wenn ihr etwas hinzufügen oder kritisieren möchtet. Auch Lob höre ich gerne, dann freue ich mich vor allem über eine Verlinkung oder eine Verbreitung in Sozialen Medien oder wo auch immer. Bitte behaltet einen freundlichen Ton bei. Dies ist das Internet, wir duzen uns und bilden uns nichts auf Titel ein. Ich behalte mir vor, herablassende Kommentare wieder zu löschen. Wenn ihr eine andere Meinung habt als ich könnt ihr das posten, keine Frage. Aber bitte mit unterstützenden Quellenangaben. Ich werde dadurch meine eigene Meinung nicht ändern. Auch die von mir recherchierten Fakten werden sich wahrscheinlich nicht ändern (es sei denn ich habe falsch recherchiert. Weist mich gerne darauf hin!). Wer kontinuierlich immer den selben, unbelegbaren Kram postet muss damit rechnen, dass ich irgendwann die Geduld verliere.

Links auf zweifelhafte Seiten (Kopp, DWN etc) werde ich kommentarlos entfernen.

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
-- Auch möglich: Abo ohne Kommentar. +