Jupiter und Saturn mit Mond

Sie sind etwa einen Monddurchmesser voneinander entfernt … und sie werden sich immer näher kommen. Zumindest bis Weihnachten. 

Veröffentlicht von

"physics was my first love and it will be my last physics of the future and physics of the past" Die Autorin ist seit 1998 als Astronomin tätig (Universitäten, Planetarien, öffentliche Sternwarten, u.a.). Ihr fachlicher Hintergrund besteht in Physik, Wissenschaftsgeschichte und Fachdidaktik (neue Medien). Sie ist aufgewachsen im wiedervereinigten Berlin, zuhause auf dem Planeten Erde.

1 Kommentar

  1. Wunderbares Bild. Was mich bei so einem Anblick immer wieder “reißt”, ist die erlebte Dimensionalität: wie ein Dreisprung vom Mond zu Jupiter zu Saturn lassen sich mit bloßem Auge Entfernungen erahnen – und mit der Milchstrasse im Hintergrund würde sogar ein sinnlich und ohne Technik erfahrbarer Viersprung draus.

Schreibe einen Kommentar