Eine Mystische Nacht mit Hildegard von Bingen – Magistra, Medizinerin, Musikerin

BLOG: Theologie im Dialog

Naturwissenschaften, Kultur und Religion
Theologie im Dialog

Freitag 27. September 2013 ab 17.30 Uhr Petrusgemeinde Gießen

Musik | Vorträge | Film | Gespräch | Meditation | Mysterienspiel | Video- und Klanginstallation | Mitternachtsgespräch

Hidegard von BingenWenigen Menschen war es bisher vergönnt, jene spirituell-religiöse Tiefendimension zu erreichen, in der sich die polaren Kräfte des Lebens zu einer Einheit ordnen.
In einer Zeit der Zerstreuung, Ablenkung und psychischen Erschöpfung ist es aber mehr denn je geboten, jene schöpferischen Kräfte zu entwickeln, die wirksam werden, wenn Ratio und Emotio, Glaube und Wissenschaft, Kunst und Alltag, Aktion und Kontemplation, Rationalität und Myserium zueinanderfinden und so dem Menschen helfen, zu seiner schöpferischen Mitte zu finden.

Hildegard von Bingen lebte aus dieser schöpferischen Mitte. Möge diese Veranstaltung dazu beitragen, dass ihr Beispiel auch uns heutigen Menschen uns auf unserem Weg zur Ganzheit inspirierend zu begleiten.

Veranstalter: Justus Liebig Universität Gießen, Evang. Studierendengemeinde Gießen, Evang. Dekanat Gießen.

Programm und weitere Infos: Mystische Nacht mit Hildegard von Bingen

Flyer zur Veranstaltung im PDF-Format (rund 2,6 MB)

Wolfgang Achtner ist Professor für Systematische Theologie an der an der Justus Liebig Universität Giessen, sowie Gründer und Direktor der Transscientia Instituts für interdisziplinäre Wissenschaftsentwicklung, Philosophie und Religion. Prof. Dr. Wolfgang Achtner

Schreibe einen Kommentar