Katja Schwab

„In ihr ist ein Geist, gedankenvoll, heilig, einzigartig, mannigfaltig, zart, beweglich, durchdringend, unbefleckt, klar, unverletzlich, das Gute liebend, scharf, nicht zu hemmen, wohltätig, menschenfreundlich, fest, sicher, ohne Sorge, alles vermögend, alles überwachend und alle Geister … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 10 Kommentare
Katja Schwab

Überall lockt die süße Verführung. Schokolade, Kuchen, Chips, Bier, Wein, Schnaps. Nur ein kleines bisschen. Dann frisst man zuviel, trinkt zuviel, raucht zuviel. Von allem zuviel. Die Gefräßigkeit kennt keine Grenzen. Als sechste der sieben … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 7 Kommentare
Katja Schwab

Ein Jahr nach Start des Heidelberger Pilotversuch Glück als Schulfach zu lehren, berichtet Ernst Fritz-Schubert, Direktor der Willy-Hellpach-Schule, im Interview mit der Gehirn & Geist über die ersten Erfolge. Glücksschüler berichteten über ein besseres Gemeinschaftsgefühl … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 18 Kommentare
Katja Schwab

An den Universitäten ärgert man sich über Studierende, die Wikipedia für Primärliteratur halten und google für … ach, fragen Sie nicht. Der Beweis für eine Entwicklung, die bereits im Jahr 2000 aufgrund empirischer Daten zum … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 8 Kommentare
Katja Schwab

Unsere Markthalle. Alt-urige Berliner Kiezgröße mit ehedem liebevoll angegammelten Ständen, hinter denen die Händler ihre Waren feilboten. In den engen Gängen der verwohnten Halle herrschte ein unorganisiertes und reges Treiben. Bis eines Tages alle Händler … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 5 Kommentare
Katja Schwab

Ich möchte so gerne mit Fug und Recht behaupten, dass ich Schriftstellerin sei. Kann ich aber nicht. Ich habe keinen Lektor, keinen Verleger und … kein Buch geschrieben. Das liegt einerseits an meinem mangelhaften Talent … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 24 Kommentare
Katja Schwab

„(…) ich kam nie hinaus aus mir, nie zu Dingen, Gegenständen, nie zu einer ernsthaften Befassung mit etwas, geschweige denn mit Menschen, kam nie ins Freie. Ich war gefangen in diesem fragwürdigen Innenraum, ein Ich-Gefangener, … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 14 Kommentare
Katja Schwab

Man wird das Gefühl nicht los, dass die Frage: „Was ist Glück?“ das Potential birgt ein sprachlicher Rorschachtest zu sein. Die Meinungen und Herangehensweisen, Ideen und Überzeugungen zum Glück sind facettenreich, vielfältig und fast allesamt … Weiterlesen

| Von Katja Schwab | 8 Kommentare