Georges Lemaître und ISS

BLOG: Pictures of the sky

Eine fotografische Reise durch's All
Pictures of the sky

Gerade eben konnte man wieder einmal einen sehr beeindruckenden orbitalen Formationsflug beobachten. Beteiligt dabei waren die Internationale Raumstation ISS und der kürzlich abgedockte Raumtransporter ATV-5 Georges Lemaître.

Das ATV-5 startete am 23.7.2014 in Kourou und war seit dem 12.8.2014 an der ISS angedockt. Nun wurde es abgedockt und innerhalb der nächsten Tage wird es kontrolliert auf eine Wiedereintrittsbahn gebracht, sodass es dann in der Erdatmosphäre verglühen wird.

Vorher aber gab es aber noch einmal die Möglichkeit, die ISS und das ATV relativ nah beieinander über den Himmel ziehen sehen zu können.

Um ca. 19:10 Uhr konnte man heute zunächst die ISS im Westen aufgehen sehen. Mich wunderte es, dass es nicht, wie vorausberechnet, das ATV war. Doch die anfängliche Verwunderung verschwand sehr schnell wieder, als ich dann doch das deutlich lichtschwächere ATV-5 vor der ISS herziehen sehen konnte. Je höher das Gespann aufstieg, desto heller wurden beide Objekte, sodass auch das ATV sehr deutlich sichtbar war. Es hatte einen Vorsprung von ca. 30 Sekunden vor der ISS.

 

Dabei sind dann folgende Bilder entstanden:

ATV-5 (im rechten Bildbereich) gefolgt von der ISS (links)
ATV-5 (im rechten Bildbereich) gefolgt von der ISS (links)
ATV-5 (links) und ISS (rechts) kurz vor Eintritt in den Erdschatten
ATV-5 (links) und ISS (rechts) kurz vor Eintritt in den Erdschatten

Aufgenommen wurden die Bilder mit einer Canon Eos 350d und einem 18-55 mm Objektiv bei ca. 20 mm Brennweite und 20 Sekunden Belichtungszeit bei ISO 800 und einer Blendenzahl von k=4,0.

 

Veröffentlicht von

Ich bin 1992 geboren und besuchte bis zum Abitur das "Gymnasium Gernsheim". Dort war ich in den Leistungskursen Mathe und Physik. Zur Zeit studiere ich Physik an der Technischen Universität in Darmstadt. Ich interessiere mich schon sehr lange für allerlei Wissenschaften, was wohl auch die Studienfachwahl begründen dürfte. Seit Ende 2006 beschäftige ich mich aktiv mit der Astronomie, worauf bald die Mitgliedschaft bei der Arbeitsgemeinschaft Astronomie und Weltraumtechnik Darmstadt folgte. Kevin Gräff

3 Kommentare

  1. Dass daß ATV so hell strahlt hatte uns auch gewundert, bis wir erkannten, dass diese etwas voraus fliegt. Vielen Dank für die Fotos, die wir nicht aufnehmen konnten.

  2. Sehr interessant. Was mich ja jetzt auch noch interessiert, (wie die beteilitgen Wissenschaftler & Ingenieure), was die Kamera im inneren für Bilder liefert, wenn das ATV verglüht. Das dürften recht dramatische Bilder werden…

  3. Super, dass du sie abgebildet hast. Ich habe die beiden auch vorbeiziehen sehen, hatte aber, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, das heutige Abdocken vergessen und deswegen keine Kamera aufgebaut. Jetzt kann ich mich ärgern. Das war das letzte ATV.

Schreibe einen Kommentar