MPI-Forschung bei Leipziger Buchmesse und Brain Awareness Week Berlin

von Peter Zekert Im Rahmen der Buchmesse in Leipzig und der Brain Awareness Week in Berlin gibt es diese Woche jede Menge Veranstaltungen zur Neurowissenschaft, bei denen Forscher unseres Instituts dabei sind. Hier der Überblick für alle, die vorbeischauen möchten:

 

Leipzig

Arno VillringerAm Freitag ist MPI-Direktor Arno Villringer bei der Buchmesse-Akademie zu Gast. Zum Thema „Lebenslanges Lernen zwischen Notwendigkeit und Vergnügen“ diskutiert der Neuroplastizitäts-Forscher u.a. mit Vertretern des Studium Universale der Universität Leipzig und der Leipziger Volkshochschule. Freitag, 15.03.2013, 16:00 Uhr, Buchmesse-Akademie, Halle 3, Stand G201/H200

Dr. Annette HorstmannEinen Tag später geht es um Übergewicht: „Was lässt uns immer dicker werden: Gene, Gehirn oder Umwelt?“ fragen Annette Horstmann und weitere Adipositasforscher.  Wer sich für das Thema interessiert, kann hier im Blog ein Interview mit ihr lesen: Forschung zwischen Kopf und Bauch. Samstag, 16.03.2013, 15:00 Uhr, Buchmesse-Akademie, Halle 3, Stand G201/H200

Wolfgang PrinzAm letzten Buchmesse-Tag begegnen sich Psychologie, Hirnforschung und Geisteswissenschaft: Im Rahmen der Reihe „Leipzig Liest“ spricht der Direktor Emeritus des MPI, Wolfgang Prinz, über sein gerade bei Suhrkamp erschienenes Buch „Selbst im Spiegel. Die soziale Konstruktion von Subjektivität“. Sonntag, 17. März 2013, 12:30 Uhr, ARD-TV-Forum, Halle 3, Stand C501;

Weitere Termine: http://www.leipziger-buchmesse.de

 

Berlin

Nervenfasern im GehirnDie Brain Awareness Week startete am Montag mit der Eröffnung einer neuen Austellung in der Max-Planck-Science Gallery. Unter dem Titel „Zukunft Gehirn“ wird aktuelle neurowissenschaftliche Grundlagenforschung vorgestellt. Mo-Fr: 10-18 Uhr Sa: 12-18 Uhr; Max Planck Science Gallery, Markgrafenstraße 37

Katharina von KriegsteinAm Mittwochabend gibt es im Festsaal der Humboldt Graduate School den öffentlichen (englischsprachigen) Vortrag „How we hear with our visual system“ von Katharina von Kriegstein. Siehe auch: Onlinetest Phonagnosie: Wie gut können Sie Stimmen unterscheiden? Mittwoch, 13.03. 2013, 18.30 Uhr, Humboldt Graduate School, HU Berlin, Luisenstraße 56. Anmeldung bitte per Email an babayan@cbs.mpg.de

Benjamin StahlAm Freitag gibt Benjamin Stahl einen Einblick in seine Forschungen zur Gesangstherapie für Schlaganfallpatienten. Auch dieses Thema wurde schon einmal in „NeuroKognition“ vorgestellt: Singen als Sprachtherapie? Fünf Gründe hinter einem mutmaßlichen Mythos. Freitag 15.03. 2013, 16.00 Uhr, Max Planck Science Gallery

Das komplette Programm der Brain Awareness Week ist hier zu finden: http://www.neuroscience-berlin.de/baw/programm

Schreibe einen Kommentar




Bitte ausrechnen und die Zahl (Ziffern) eingeben