Erklärt die Rentierstaatstheorie nicht nur die Krise des Islams, sondern auch den langen Bestand der Sowjetunion?

Am letzten Tag des vergangenen Jahres veröffentlichte SWR2-Wissen einen Podcast mit einem Vortrag von mir zu “Islam in der Krise“. Bald schon erreichte mich eine große Zahl von Zuschriften von Hörerinnen und Hörern, andere diskutierten … Weiterlesen

Parteien, die keine Regierungen mehr bilden. Hat das Demokratieversagen durch neue Medien nun auch Deutschland erreicht?

Wir Menschen sind beim Analysieren Anderer oft schneller und besser als bei der Selbstbetrachtung. Und so haben wir auch in Deutschland rauf und runter analysiert, wie durch die digitalen Medien neue, sich radikalisierende Politikblasen entstanden … Weiterlesen

Zukunftsglauben zwischen Paradies und Hölle, zwischen Demokratie und Extremismus

Früher war alles besser, vor allem die Jugend! Heute dagegen regiert der böse Zeitgeist und alles geht den Bach herunter! Unsere gewählte Regierung hat uns verraten und verkauft! Wer will in diese Welt überhaupt noch … Weiterlesen

Energiedemokratie – Ein Begriff mit hoher Relevanz für Wirtschaft, Politik und auch Religion(en)

Letztes Jahr begegnete ich dem Begriff “Energy Democracy” das erste Mal und war von dem Gedanken sofort fasziniert – denn er stellte gewissermassen das Gegenstück zur von mir auf Politik und Religion(en) angewandten (Öl- und … Weiterlesen

Mein neues Buch “Islam in der Krise” (bei Patmos) erscheint im August 2017, ist ab jetzt vorbestellbar…

“Sag mal, Du hast doch schon so viele Bücher geschrieben – warum bisher nie eines zum Islam?” – Diese Frage ist mir oft gestellt worden, auch hier auf dem Blog. Und tatsächlich war ja die … Weiterlesen

Serendipidät – Das Erfolgsrezept von Helmut Kohl (1930 – 2017)

Helmut Kohl – die Polarisierung, die dieser Name hervorrief, gehört zu meinen frühesten politischen Erinnerungen. Obwohl der gewählte Bundeskanzler selbst einen Doktor in “Gechichte” erworben hatte, fühlten sich viele nicht nur von Links berufen, die … Weiterlesen

“Erst stirbt der Wald, dann Du!” Die Dissertation von Birgit Metzger zum Waldsterben(-mythos)

Vor fast sechs Jahren bloggte ich – über den damaligen Forschungsstand ungehalten – die Frage, was eigentlich aus dem Waldsterben geworden sei? Die kulturwissenschaftliche Dissertation von Birgit Metzger im Rahmen des Freiburger DFG-Projektes “Waldsterben. Und … Weiterlesen

Öl und Terror – Wie das “schwarze Gold” repressive Regime und Gewalt fördert

Noch einen Tag vor den menschenverachtenden Anschlägen von Paris hatte US-Präsident Barack Obama verkündet, Daesh – der selbsternannte “Islamische Staat” (IS) – sei “eingedämmt”. Tatsächlich bekümmerte der Tod von Hunderttausenden in den innerarabischen Bürgerkriegen viele … Weiterlesen

Warum fließt Blut für Öl? Die Rentierstaatstheorie zum Fluch des schwarzen Goldes

Wenn Sie in in Ihrem ganzen Leben nur eine einzige, politikwissenschaftliche Theorie kennenlernen und anwenden wollen – dann geben Sie, das erlaube ich mir zu bitten, der Rentierstaatstheorie diese Chance! Denn sie bietet eine schlüssige … Weiterlesen

Öl- und Glaubenskriege. Wie das schwarze Gold Politik, Wirtschaft und Religionen vergiftet

“Kein Blut für Öl!” – “Eigentlich geht es bei all diesen Kriegen doch gar nicht um Religion, sondern um Rohstoffe, oder!?” – “Warum entwickeln sich in den reichen Ölstaaten eigentlich keine Demokratien? Und warum sind … Weiterlesen