Jesus als primäres Medium – Auch ein festes Byte ist unser Gott. Festpredigt zum 500 Jahrestag der Reformation in der Johanniskirche Lauf (bei Nürnberg)

Religionswissenschaftler erhalten im Gegensatz zu Theologen keine Ausbildung im Predigen – und so hatte ich schon heftiges Herzklopfen als ich nach der Kanzelrede im Berliner Dom 2016 heute die Treppe zu meiner zweiten Predigt erstieg: … Weiterlesen

Hass macht hässlich – Wie Wutbürger nicht nur die Demokratie, sondern auch den Humanismus in Frage stellen

“Michael, eigentlich ist doch der säkulare Humanismus nicht nur eine Weltanschauung, sondern auch eine Religion! Humanisten schreiben doch Menschen übermenschliche Fähigkeiten wie Freiheit und Verantwortung zu, erklären sie zu übernatürlichen Akteuren!”, hinterfragte mich neulich ein … Weiterlesen

Die Geschichte von den Seesternen am Ozean

Es ist nicht immer leicht und auch für Zuhörende nicht vergnügungssteuerpflichtig, rückblickend vom Sonderkontingent für besonders schutzbedürftige Frauen und Kinder aus dem Nordirak zu erzählen – deswegen bin ich der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württembergs sehr dankbar, … Weiterlesen

Die Islamisierung fällt aus – Anmerkungen zur globalen Religionsdemografie und -soziologie

Die These von der angeblich unaufhaltsamen #Islamisierung gehört zur Standarderzählung sowohl islamistischer wie auch rechtspopulistischer Scharfmacher. Doch sie steht empirisch “auf tönernen Füßen” – und ist schlichtweg falsch. Darüber habe ich gerade einen Artikel für … Weiterlesen

Deutsch, atheistisch, türkeistämmig – Web-Interview mit Cem Erkisi

Schon vor einem halben Jahr bloggte ich über die Glaubenskrise (auch) unter vielen Muslimen und zur aktuellen Ausgabe des diesseits-Magazins habe ich einen Artikel über die Krise der islamischen Traditionen und der “Islamisierungsthesen” beigesteuert: Denn … Weiterlesen

Zur Demografie von Humanismus, Buddhismus – und Frankreich

Die Zusammenhänge von Religion(en) und Demografie sind multidimensional und komplex – und manchmal hatte ich schon leise Zweifel, ob sich das bisher erarbeitete Wissen gegen die verbreiteten Unsitten des nur oberflächlichen Lesens und kruden Vereinfachens … Weiterlesen

Auch der organisierte Atheismus hat eine Entwicklungsgeschichte

Als ich neulich ein Interview für n-tv.de zu Religion & Demografie gab, schloss ich mit einigen Sätzen zu den Zukunftsaussichten nichtreligiöser und besonders humanistischer Verbände. Atheistische Gesellschaften sind auch gescheitert, als es etwa in den … Weiterlesen

Die Anthropodizee-Frage. Wer den Himmel leerräumt, schafft die Menschheit ab

Als ich es schon nicht mehr wirklich zu hoffen gewagt hatte, erwartete mich in den Forschungen zu Religion & Demografie eine handfeste und aufregende Entdeckung – und zwar dort, wo ich am wenigsten damit gerechnet … Weiterlesen