Sonnenfinsternis am 20. März 2015

BLOG: Mente et Malleo

Mit Verstand und Hammer die Erde erkunden
Mente et Malleo

Am nächsten Freitag, den 20. März 2015 kommt es zumindest für uns in Mitteleuropa zu einer bemerkenswerten partiellen Sonnenfinsternis mit einem Bedeckungsgrad von 60 bis 85%. Wenn man sie als totale Finsternis erleben will, sollte man auf die Färöer oder nach Spitzbergen fahren.

SE2015Mar20T
Animation der Sonnenfinsternis vom 20. März 2015. A. T. Sinclair [Public domain], via Wikimedia Commons
Wie sieht so eine Sonnenfinsternis bzw. der auf der Erde langwandernde Mondschatten eigentlich vom Weltraum gesehen aus? Im Mai 2012 konnte der Lunar Reconnaissance Orbiter den Schatten des Mondes auf der Erde fotografieren.

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

1 Kommentar

  1. Pingback:[SciLogs] Sonnenfinsternis am 20. März 2015 - #Astronomie | netzlesen.de

Schreibe einen Kommentar