Geo-Videos: Men of Rock

BLOG: Mente et Malleo

Mit Verstand und Hammer die Erde erkunden
Mente et Malleo

Da ich im Moment etwas schreibfaul bin, gibt es hier nur was auf die Augen. In diesen Videos erklärt Iain Stewart, wie Geologen anhand der Landschaft Schottlands die Prinzipien der Geologie enträtselten. Im Ersten teil geht es vornehmlich um James Hutton, den “Erfinder” der geologischen Zeiträume. Natürlich geht es auch an den Ort, wo Hutton sein “Aha”-Erlebnis hatte. Siccar Point.

Der zweite Teil geht es um alte schottische “Supervulkane” und natürlich um Arthur Holmes, einen der Vordenker der modernen Plattentektonik.

Im dritten Teil spielt Louis Agassiz eine Hauptrolle, der unsere Vorstellungen über die jüngere geologische Vergangenheit entscheidend geprägt hat und erkannte, dass noch vor nicht allzu langer Zeit riesige Gletscher weite Teile der nördlichen Hemisphäre unter sich begraben hielten.

Eine, wie ich finde, sehr sehenswerte Dokumentation der BBC.

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

1 Kommentar

  1. Scotland forever

    Die Filme sind wirklich sehenswert und die geologische Entwicklung ist hochinteressant, aber am meisten begeistern mich diese dramatischen Landschaften. Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar