Experimente mit* Kindern

BLOG: Mente et Malleo

Mit Verstand und Hammer die Erde erkunden
Mente et Malleo

Das Kinder von Natur aus neugierig sind, und dass man diese Eigenschaft nach Kräften unterstützen sollte, ist ja keine so weltbewegend neue Erkenntnis, möchte man meinen. Und wenn man die Neugier und die Freude am Spiel so schön kombinieren kann, wie in den Videos der Royal Institution, dann hat eigentlich die ganze Familie ihren Spaß dabei. Und nicht nur Kinder können dabei spielerisch viel über unsere Welt und die ihr zu Grunde liegenden Gesetze erfahren. Drei Videos aus der Reihe hatte ich ja bereits vorgestellt.

 

Mich haben singende Gläser selber als Kind immer fasziniert. Und auch heute erlaube ich mir den Spaß ganz gerne. damit richtige Musik zu machen, ist eine ganz schöne Herausforderung. Aber sie macht auch sehr viel Spaß.

 

Spiele mit statischer Elektrizität sind immer eine gute Idee. Eigentlich ist dies etwas, das den landläufigen Vorstellungen von “Magie” durchaus sehr nahe kommt. Vielleicht näher als fast alles andere. Gegenstände ohne direkte Berührung zu bewegen lässt einen fast wie Darth Vader vorkommen. Und wer wollte nicht wie Darth Vader sein, oder?

 

Auch simple Physik eignet sich für viele Spiele, vor allem wenn sie zusammen mit ein wenig Bastelei und anschließender Wettfahrt kommt. Wer baut das schnellste Raketenauto?

 

Und wo wir gerade bei Physik und Bastelei sind. Wie kann man aus simplen Küchenutensilien wie Marshmallows und Spaghetti ein Turm gebaut werden? Und wie wird müssen die Stäbe verbunden werden, dass die Konstruktion auch stabil stehen bleibt?

 

* ich meine natürlich “zusammen mit Kindern”, nicht was ihr schon wieder denkt….

:o)

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

1 Kommentar

  1. Pingback:Noch mehr Experimente mit Kindern › Mente et Malleo › SciLogs - Wissenschaftsblogs

Schreibe einen Kommentar