Erforschung eines Hangrutsches mit geophysikalischen Methoden

BLOG: Mente et Malleo

Mit Verstand und Hammer die Erde erkunden
Mente et Malleo

In diesem Video des British Geological Survey wird gezeigt, wie mit Hilfe verschiedener geophysikalischer Methoden ein aktiver Hangrutsch in Yorkshire dreidimensional dargestellt und erforscht werden kann. Vergleichbare Techniken finden auch in anderen geowissenschaftlichen Fragestellungen ihre Anwendung.

 

Gunnar Ries

Gunnar Ries studierte in Hamburg Mineralogie und promovierte dort am Geologisch-Paläontologischen Institut und Museum über das Verwitterungsverhalten ostafrikanischer Karbonatite. Er arbeitet bei der CRB Analyse Service GmbH in Hardegsen. Hier geäußerte Meinungen sind meine eigenen

Schreibe einen Kommentar