Liebe und Sex sind Themen die uns alle betreffen und uns immer wieder mal mehr, mal weniger beschäftigen. Da verwundert es nicht, dass fantastilliardenfach darüber nachgedacht, gesprochen und geschrieben wurde und wird: Ob in Poesie oder Prosa, in den unendlichen Weiten des Internets oder eben auch in der Forschung.

Anliegen dieses Blogs ist es, wissenschaftliche Befunde aus dem Dunstkreis von Liebe und Sexualität einem interessierten Publikum, dass nicht vom Fach ist, nahe zu bringen. Dabei werden diese Befunde vorwiegend, aber nicht nur, aus der Psychologie stammen. Auch Disziplinen wie Philosophie, Biologie, Anthropologie, Soziologie oder Ökonomie kommen mitunter zu Wort.

Schreibe einen Kommentar


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
-- Auch möglich: Abo ohne Kommentar. +