Und noch’n… Adventskalender!

Adventskalender Allerorten weihnachtet es mal wieder aus Leibeskräften, daher weihnachte ich mal mit und präsentiere hiermit den Leaving-Orbit-Adventskalender.

Ab dem 1. Dezember “öffnet” sich jeweils um 0:00 Uhr UTC +1 das entsprechende Türchen und gibt den Zugang frei zum Link des Tages. Hauptsächlich natürlich zu Themen aus Raumfahrt und Astronomie, bei ca. einem Viertel Sechstel aber auch aus anderen Bereichen. Zu jedem Link gibt es eine kleine Einführung.

Damit möglichst auch ältere Browser sowie die Mobilgeräte mit dem Kalender klar kommen, habe ich nach diversen Tests auf die Anwendung von Overlays, POP-Ups usw. verzichtet. Der Kalender ist rechts in der Seitenleiste nochmals verlinkt.

Script, Grafiken und HTML-Dateien des Adventskalenders liegen nicht auf dem Scilogs-Server, sondern auf meinem eigenen. Bitte benachrichtigen Sie also direkt mich, falls irgendetwas zu beanstanden ist: leavingorbit(ätt)gmx.de
Adventskalender

Ute Gerhardt

Ute Gerhardt hat nach dem Abitur einen B.A. in Wirtschaft, Sprachen und Politik an der Kingston University sowie eine Maîtrise in Industriewirtschaft an der Universiät Rennes abgeschlossen. Seit 1994 arbeitet sie in der Privatwirtschaft, derzeit im IT-Bereich. Ute hat zwei Kinder (*2005 und 2006) und interessiert sich neben Raumfahrt und Astronomie auch für Themen aus den Bereichen Medizin und Biologie.

3 Kommentare

  1. Pingback:[SciLogs] Und noch’n… Adventskalender! – #Astronomie

    • Konkret von einem Crew-Adventskalender auf der ISS habe ich bisher noch nichts gehört. Aber vielleicht hat der eine oder andere Astronaut einen für sich allein? Es gibt die Dinger ja in allen Größen und Formen, darunter auch als Bilderkalender in Postkartengröße. Wobei mir jetzt allerdings nicht klar ist, ob neben den beiden Amerikanern die verbleibenden vier Herren aus Russland und Japan überhaupt Interesse daran hätten. Denn das russische Weihnachtsfest findet ja eigentlich erst Anfang Januar statt, und in Japan wird Weihnachten überhaupt erst seit relativ wenigen Jahren gefeiert, soviel ich weiß. (Aber vorstellen könnte ich mir durchaus, dass dann dort auch Adventskalender dazu gehören.)

Schreibe einen Kommentar


E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
-- Auch möglich: Abo ohne Kommentar. +