Neue UEFA-Regel – 3 Minuten zur Diagnose: Chronisch traumatische Enzephalopathie

BLOG: Graue Substanz

Migräne aus der technischen Forschungsperspektive von Gehirnstimulatoren zu mobilen Gesundheitsdiensten.
Graue Substanz

„The new rules take effect immediately“, sagt die BBC. Unverzüglich, also heute Abend schon am Spieltag: Nationalteams Freundschaftsspiele, Anstoß 20:45. Ich bin gespannt, ob es zu längeren Pausen heute kommt.

Die Kosten der Kopfbälle und Kopfschmerzen nach Gehirnerschütterung im Sport waren zwei Themen im Oktober bzw. Juni dieses Jahren hier im Blog.

Gestern dann die Nachricht auf BBC: Concussion in football not taken seriously enough, say experts

Und heute führt die UEFA angeblich eine neue Regel ein: Uefa introduces new rules on head injuries to players

Die Deutsche Welle nennt gleich fünf gefährliche Sportarten, darunter Fussball, die gehirnzerrüttend sind.

Laut BBC sagt diese neue Uefa Regel, dass Schiedsrichter nun für drei Minuten das Spiel unterbrechen können und der Teamarzt eine Entscheidung treffen muss. Besser wäre es, einen unabhängigen Arzt am Spielfeldrand einzusetzen!

 

Markus A. Dahlem

Markus Dahlem forscht seit über 20 Jahren über Migräne, hat Gastpositionen an der HU Berlin und am Massachusetts General Hospital. Außerdem ist er Geschäftsführer und Mitgründer des Berliner eHealth-Startup Newsenselab, das die Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense entwickelt.

7 Kommentare

      • Schiebung. Das war ein guter Kommentar. Netiquette, Bescheidenheit, alles dabei. Nur, weil ich Ihnen logische Schlüpfrigkeit in der Formulierung vorwarf (und nachwies), löschten Sie.

        Ja, ja, ich weiß schon; westliche Werte, Demokratie, Meinungsfreiheit und so. Aber nur nicht bei uns..

  1. Pingback:Auswirkungen posttraumatischer Kopfschmerzen ins Bild gesetzt › Graue Substanz › SciLogs - Wissenschaftsblogs

  2. Pingback:Schutz vor Gehirnerschütterung – was die Bundesliga sagt › Graue Substanz › SciLogs - Wissenschaftsblogs

  3. Pingback:Warum wir über Gehirnerschütterungen im Fußball reden müssen › Graue Substanz › SciLogs - Wissenschaftsblogs

Schreibe einen Kommentar