Mond, Jupiter, Spica am 19.1.2017

Der Syzygienkönig gibt bekannt: Am Morgen des Donnerstag, 19.1.2017, sind der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica (αVir) gemeinsam am Südhimmel zu sehen. Sie müssen dazu noch nicht einmal besonders früh aufstehen. Um 7 Uhr MEZ ist der Himmel noch dunkel genug.

Der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica am Morgen des 19.1.2017, hier simuliert für Darmstadt um 06:00 UTC (=07:00 MEZ)

Credit: Michael Khan via Stellarium / Der abnehmende Halbmond, Jupiter und Spica am Morgen des 19.1.2017, hier simuliert für Darmstadt um 06:00 UTC (=07:00 MEZ)

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

Schreibe einen Kommentar

  1. Ein interessantes Bulletin. Um so bedauerlicher dünkt es mich, dass es mit Euer Majestät diplomatischen Beziehungen zum Nachbarreich Meteorologien wohl nicht zum Besten steht. ^^

Schreibe einen Kommentar