Sonnentransit des chinesischen Raumschiffs Tiangong 1

BLOG: Go for Launch

Raumfahrt aus der Froschperspektive
Go for Launch

Der bekannte französische Astrofotograf Thierry Légault, der sich auf die Ablichtung von Transits spezialisiert hat, konnte am 16. und 17. Juni von Südfrankreich aus den Vorbeiflug der chinesischen Raumstation Tiangong-1 mit dem angedockten Shenzhou-10-Raumschiff während zweier jeweils nur 0.46 Sekunden dauernder Sonnentransits fotografieren. Bilder hier.

Thierry Légault ist natürlich nicht irgendein dahergelaufener Amateurastrofotograf wo wie ich, sondern schon szenebekannt und ein echter Könner, wie man beispielsweise sieht, wenn man nach seinem Namen in Kombination mit dem Begriff APOD googelt.

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten Meinungen sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

1 Kommentar

  1. De maculis in sole.

    Meine Güte was sind das für tolle Bilder! Was für ein Meister muss man sein um solche Details zu erfassen…unfassbar ich kann gar nicht aufhören die Bilder anzusehen…wenn man überlegt wie lange die Sonne als makellos galt und wenn ich nachdenke, was für Resultate ich hatte, als ich die Sonne beobachtet habe bin ich sprachlos…Danke dafür!

Schreibe einen Kommentar