Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19.7.2020

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19 Juli 2020 um ca. 22:20 MESZ über Darmstadt. Canon EOS6D mit Leitz Summicron-R 50mm, ISO 3200, f/2.0, 0.8s

Der Komet C/2020 F3 (NEOWISE) ist schon seit einigen Tagen auch in den Abendstunden zu beobachten, heute war aber über meinem Wohnort die erste klare Nacht seit längerem.

Die Helligkeit des Kometen hat seit meiner letzten Beobachtung deutlich abgenommen, weil er sich deutlich von der Sonne entfernt hat. Zumal er sich am 10.7. ja auch noch gegen den stark aufgehellten Himmel der beginnenden Morgendämmerung durchsetzen musste. Heute abend  spielte die Beobachtung sich vor wesentlich dunklerem Hintergrund ab.

Zunächst eine Panorama-Aufnahme mit einem 50-mm-Objektiv, dann der Einsatz des Teleobjektivs:

Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19 Juli 2020 um ca. 22:20 MESZ über Darmstadt. Canon EOS6D mit Leitz Summicron-R 50mm, ISO 3200, f/2.0, 0.8s
Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19. Juli 2020 um ca. 22:20 MESZ über Darmstadt. Canon EOS6D mit Leitz Summicron-R 50mm, ISO 3200, f/2.0, 0.8s, Quelle: Michael Khan, Darmstadt
Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19 Juli 2020 um ca. 22:20 MESZ über Darmstadt. Canon EOS6D mit Leitz Summicron-R 180mm, ISO 5000, f/2.8, 0.8s
Komet C/2020 F3 (NEOWISE) am Abend des 19. Juli 2020 um ca. 22:20 MESZ über Darmstadt. Canon EOS6D mit Leitz Summicron-R 180mm, ISO 5000, f/2.8, 0.8s, Quelle: Michael Khan, Darmstadt

Deutlich zu sehen im Vergleich mit vor 9 Tagen: Die Farbe der Coma hat sich von gelb zu blaugrün verändert. Gelb ist ein Indiz für das Vorhandensein von Natrium, blaugrün ist dagegen vermutlich (CN)2 (Dicyan) oder zweiatomigem Kohlenstoff zuzuschreiben. 

Michael Khan

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

Schreibe einen Kommentar