Jay. Oh. Eye.

BLOG: Go for Launch

Raumfahrt aus der Froschperspektive
Go for Launch

Auf der Webseite des bekannten Hollywood-Filmstudios NASA/JPL ist ein Trailer zum bevorstehenden Start ihres neuen Sommerblockbusters “Juno at Jupiter” erschienen, der am 4. Juli (Wann sonst?) anläuft. Der Trailer, samt Transskript und Downloads in diversen Formaten ist hier.

Wenn der Film so gut ist wie der Trailer, wird er uns aus den Socken hauen. Also, ich werd’ mir den geben. Popcorn ist schon bestellt. Hoffentlich kommt der auch in 2D, bei 3D wird mir immer schlecht.

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten Meinungen sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

3 Kommentare

  1. “It’s a monster”
    “relentless”
    “baddest planet”
    gute Güte, und die wollen tatsächlich ohne Phaser und ohne Photonentorpedos dorthin??

    • Nothing is really certain about what’s going to happen

      Also das zumindest kann ich nach Jahrzenten in der Raumfahrt bestätigen. Aber wenn ich das sage, klingt es weniger bedeutungsschwanger als in dem Trailer.

Schreibe einen Kommentar