Mooned by Enceladus

BLOG: Go for Launch

Raumfahrt aus der Froschperspektive
Go for Launch

Gestern wurden die Bilder angekündigt, heute sind die ersten Nahaufnahmen (Minimalabstand nur 50 km!) der Südpolregion des Enceladus im Netz. Dort müssen auch die Spalten zu finden sein, aus denen der kryovulkanisch aktive Saturnmond Eisgeysire ausstößt.

 

Hier geht es zu der Mitteilung von NASA/JPL, samt Rohbildern

 

Hier eine detaillierte Beschreibung der Enceladus-Beobachtungskampagne

 

Hier die gesammelten Rohbilder, die Cassini von Enceladus gemacht hat

 

Hier die Definition des Begriffs “skeet shoot”, und hier, was das mit der Enceladus-Beobachtungskampagne zu tun hat und wie man überhaupt bei so einem geringen Abstand etwas messen kann, das ist nämlich hochgradig nichttrivial gar nicht so einfach.

 

Wissenschaft ist natürlich mehr als nur Bilder, wie auch die Beschreibung der Kampagne erläutert. Eine detaillierte Beschreibung der ersten wissenschaftlichen Ergebnisse wird in Kürze folgen, stay tuned.

 PIA 11109, cairo Sulcus, Quelle: NASA/JPL/Space Science Institute 

Ich bin Luft- und Raumfahrtingenieur und arbeite bei einer Raumfahrtagentur als Missionsanalytiker. Alle in meinen Artikeln geäußerten Meinungen sind aber meine eigenen und geben nicht notwendigerweise die Sichtweise meines Arbeitgebers wieder.

Schreibe einen Kommentar