VLT Videoclip a la James Bond

BLOG: Galaxienentwicklung

Spurensuche im jungen Universum
Galaxienentwicklung

Vor knapp zwei Wochen gab es bei der Willkommensrede des Direktors der ESO Prof. Tim de Zeeuw zur Konferenz "Gas and Stars in Galaxies – A Multi-Wavelength 3D Perpective" – an der ich teilnahm und von der ich in Kürze auch berichten werde-, ein kleines Schmankerl. Der ESO Direktor stellte uns einen neuen und kurzen Videoclip über das VLT (Very Large Teleskop) vor, der stark an den Beginn eines James Bond Films erinnert und sehr gut bei den Konferenzteilnehmern ankam. Diesen Videoclip möchte Euch/Ihnen keineswegs vorenthalten und verweise deshalb einfach auf den Link bei der ESO und wünsche viel Spass beim anschauen.

 

Bis zum nächsten Blog,

Euer Helmut Dannerbauer 

 

 

Helmut Dannerbauer

Veröffentlicht von

Der promovierte Astrophysiker Helmut Dannerbauer – wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg – fokussiert sich in seinem Blog auf die Erforschung von Galaxien und deren Entwicklung im jungen Universum.

2 Kommentare

  1. Lob!!!

    Sehr geehrter Herr Dannerbauer,

    vielen Dank für da hosten des Videoclips.

    Ich suche immer nach guten und spannenden Beiträgen aus diesem Bereich.

    Leider war ich in Mathematik beim Abitur immer so schlecht und so wurde aus mir nie ein Wissenschaftler, obwohl mich das alles so sehr interessiert. Deswegen freue ich mich immer über so Berichte.

    Mit schönen Grüssen.

    Michael

Schreibe einen Kommentar