NewtonsPrincipia

BLOG: Die Sankore Schriften

Die Welt ist voller Rätsel
Die Sankore Schriften

Isaac Newton’s persönliches Exemplar der ersten Auflage seines Buches Philosophiae Naturalis Principia Mathematica. Es enthält seine handschriftlichen Korrekturen für die 20. Auflage. Bei der ersten Auflage war Samuel Pepys, der damalige Präsident der Royal Society, Herausgeber. Bei der 2. Auflage war bereits Newton selbst der Präsident der Royal Society. Dieses Exemplar kann man sich auf der Website der Digitalen Bibliothek der Universität Cambridge anschauen.

  • Veröffentlicht in:

Veröffentlicht von

Joe Dramiga ist Neurogenetiker und hat Biologie an der Universität Köln und am King’s College London studiert. In seiner Doktorarbeit beschäftigte er sich mit der Genexpression in einem Mausmodell für die Frontotemporale Demenz. Die Frontotemporale Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns, die sowohl Ähnlichkeit mit Alzheimer als auch mit Parkinson hat. Kontakt: jdramiga [at] googlemail [dot] com

Schreibe einen Kommentar