Wahre Experten

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 97

Im Gegensatz zu Genies denken Experten linear, im Gegensatz zu Savants müssen sie unendlich viel Zeit in ihr Wissen stecken. Sie sind überall, werden nicht immer erkannt, aber holen an einer ganz bestimmten Stelle das Beste aus Ihrem Gehirn.

Noch zwei Wochen läuft unser Gewinnspiel, und einer meiner Weihnachtswünsche wäre, dass Sie mir per Mail – an al (at) nurindeinemkopf (Punkt) de – eine Schätzung über die Gesamtzahl an Zeichen bis Episode 99 schicken – mit oder ohne Leerzeichen – und dann dieses Sonderheft – Bitte mit Gefühl – von Gehirn&Geist, oder dieses Braincast-Shirt, als Hauptpreis und zwei andere als 2. und 3. Preis gewinnen. Die Mail bitte mit Absender.

Weiter wünsche ich mir einen Übersetzer, der sich der Übertragung meiner verklausulierten Texte ins Englische gewachsen fühlt. Und den doch bitte bald, lieber Weihnachtsmann, ja?

Der Videolink dieser Woche führt uns zu einer Diskussion über Freud, unter anderem mit Eric Kandel. Viel Vergnügen!

Der hochgestochene Ton der Episode will entsprechend untermalt werden. Piano also ist angesagt, beginnend mit Brian Turner und Change of Autumn fast schon ein George Winston. Pauls day in the park von Jacques Grant ist einmal mehr episch und vermutlich auch eine Nummer zu groß – es hat was von Live-Musik. Auch nicht perfekt im Ausmass des Jubilate ist It came true von Catya Mar – aber ein Heureka muss allemal mit bei sein. Und unter Soundtrack-Aspekten ist all das nichts gegen den letzten Titel: Love Song without words von Blue Jar – ich stelle mir vor, wie Menschen mit Melonen durch Wiener Straßen flanieren und ihre neuesten Gedanken zu Psychologie und Teilchenphysik diskutieren, lange bevor Planck mit dem Begriff der Quanten daherkam.


MP3 File

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar