Reduktionismus

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 107

Ein Braincast voller Fragen: Wie genau ist das Verhältnis zwischen Körper und Geist? Lässt sich eines auf das andere reduzieren? Und wenn, in welcher Form? Laufen beide parallel oder entsteigt der Geist dem Körper? Auf wen zielt der eliminative Materialismus? Gibt es Hoffnung aus der Quantenphysik? Und warum ist das einfach nur reine Theorie?

MP3 File

 

Den Text von Helmut Wicht Vom Elend des Claustrum im Besonderen und der Neurowissenschaften im Allgemeinen ist absolut lesenswert. Und dieses Video ist absolut sehenswert:

Schade, die Fehlermeldungen häufen sich. Experten machen ein <Object>-Tag verantwortlich, aber YouTube gibt doch keine Mist raus. Einen Tipp, irgendjemand? However: Hier der Link noch mal an prominenter Stelle von Hand, denn gesehen haben sollte man das schon …

Eine Erkenntnis dieser Episode: Musik ist nicht reduzierbar! Der erste Titel ist Gazing at the Sky von cd. Sehr schön der zweite Titel: Butler/Bordenkircher mit Respond to Me – auch das lässt sich mit etwas Mühe in unser Thema reinargumentieren. Don´t Watch Me hofft Chad Nantais und hat mit unserem Thema offensichtlich nichts zu tun. Nochmal cd zum Abschluss, der hier ganz offensichtlich den notwendigen Ernst vermissen lässt, aber thematisch eben doch passt: Set Your Spirit Free!

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

4 Kommentare

  1. Link

    Leider wird (bei mir?) der Link zu Video der im Cast genannten Autistin nicht angezeigt. Trotz des kleinen Lapsus: super Arbeit, ich höre die Braincasts mit großem Vergnügen und nutze sie für die Uni.

  2. Hallo,

    mit dem Firefox sehe ich auch weder Video noch Link. Mit dem Safari sehe ich beides 🙂

    Wobei das noch nicht heißt, dass es am Browser liegt, manchmal ist es auch die (komplexe) Antivirensoftware wie bspw. Norton Internet Security Systems, die da eingreift und solch einen Link als Werbung deklariert und deshalb ausblendet.

    Viele Grüße,
    Sterne

  3. Link

    Das scheint ein Firefox Problem zu sein, mein Fuchs zeigt den Link auch nicht.

    Aber ich kann mich an dieser Stelle nur anschliessen, dass der Braincast jedes Mal grossartig ist. Ich hoffe es gibt noch viele spannende Folgen.

Schreibe einen Kommentar