Arvid Leyh

Braincast 324 Die Weissmann-Barriere verhindert, dass individuelle Adaption von den Eltern zum Kind springt. Warum haben dann bedrohte Vögel kleinere Kücken? Mit größeren Flügeln? Warum werden Fische kleiner? Und wie hat eigentlich Ihr Opa gelebt? … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 1 Kommentar
Arvid Leyh

Braincast 323 Einst gab es die Urzeugung: Lebewesen entstanden spontan aus anorganischer Materie. Einst gab es auch die Vererbung erworbener Eigenschaften, wie einem längeren Hals. Dann kam mit Mendel die Reduktion auf die Gameten. Alles … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 6 Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 322 Wuselig geht es zu im sich entwickelnden Gehirn: Hunderttausende von Zellen werden pro Minute produziert und machen sich auf die Suche nach einem Arbeitsplatz. Dort angekommen, entsenden Sie Axone und Dendriten zur Vernetzung. … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 1 Kommentar
Arvid Leyh

Braincast 319 Sechs Episoden zur Psychologie, nahezu am Stück. Eine bislang ungekannte Braincaststrecke kommt zum Ende, und das ist ein wenig ernüchternd. Denn was trägt die Psychologie wirklich zum alltäglichen Leben bei? Nicht ganz so … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 7 Kommentare
Arvid Leyh

Braincast 317 Unter den Psychologieen ist sie vielleicht die schönste: die Sozialpsychologie. Sie lässt uns ganz schön die Hosen runter, zeigt, wo wir uns drücken, mitlaufen, feige sind und böse. Sie ist voller Überraschungen. Und … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 1 Kommentar
Arvid Leyh

Braincast 310 Der Krieg geht weiter, und das womöglich, weil wir so nett zu einander sind, innerhalb des Rudels. Weitere Gründe wären junge Männer, Feinschmeckertum, Fortschritt und Selbstwirksamkeit. Letzteres bei Mäusen. Und natürlich, immer wieder: … Weiterlesen

| Von Arvid Leyh | 2 Kommentare