Mentales Training: There are no limits

BLOG: braincast

auf der Frequenz von Geist und Gehirn
braincast

Braincast 82

Ein spannendes Thema, das regelmäßig Medaillen gewinnt, aber vielen auch als gehobene Luftschlossarchitektur erscheint. Nicht ganz zu Unrecht. Wir sprechen über Für und Wider, Möglichkeiten und Manipulation, Tools und Techniken.

Claus Boysen, einer derbesten Sprecher Deutschlands, ist am 10. Juli gestorben. Meine Kunden bei Gold & Apple kennen ihn aus diversen Mentaltrainings und lassen sich regelmäßig von seiner wunderbaren Stimme in die Entspannung führen. Wer sich ihm in so privaten Momenten anvertraut, wird ihnv ermissen. Hier zwei Links zu anderen Projekten: Zum einen ein literarischer Salon mit Gedichten von Goethe, Hölderlin, Morgenstern und diversen anderen. Wunderbar auch die CD Applaudierende Adjektive von kleinerer Statur, ein weiteres Berger/Boysen Projekt mit klassischen und anderen Gedichten, musikalisch untermalt von kundiger Hand.

Hier besagter NLP-Artikel: Quo vadis, NLP?

Der Blick auf die Autobahnen zeigt, dass die Sommerferien wieder durch die Lande streifen. Und da auch ich gern am Strand liege, erscheinen die  nächsten vier Episoden nur alle zwei Wochen. Auch Ihnen einen schönenUrlaub!!

Braincast beginnt lautstark und passend mit Mindmixing von Blazej Lindner. Sehr schön der Beat von Knowing Every Loss Like Yours von Stabilizer, während Mary will Call von Ash Verjee wieder einen höheren Kopfkinoanteil hat. Burn von Adhesion ist wie immer sehr schön zum Schreiben wie zum Sprechen und Rend von Ben Parsons bietet einen friedlichen Abschluss. Wobei: es gibt einen Hidden Track voller Themen, die Sie dann mit Ihrem Mentaltrainer angehen können: Everything Is Dangerous von Tom Smith – via Daily Source Code.

MP3 File

Arvid Leyh

Veröffentlicht von

www.nurindeinemkopf.de

Nach diversen Artikeln und zwei Büchern zwischen Geist und Gehirn hier der Podcast. Wichtigster Punkt: die Übersetzung der aktuellen Erkenntnisse in verständliche Sprache, praktischen Alltag und guten Humor.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar